BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"HODLER MALT. Neue kunsttechnologische Forschungen zu Ferdinand Hodler"

"HODLER MALT. Neue kunsttechnologische Forschungen zu Ferdinand Hodler"

26.03.2019 Mit dem fünften Band der Schriftenreihe KUNSTmaterial kommt ein umfassendes kunsttechnologisches Forschungsprojekt zur Malerei von Ferdinand Hodler (1853–1918) zum Abschluss.


Bild: https://www.sik-isea.ch/de-ch/Forschung-Publikationen/Publikationen/Publikationendetail/slug/Hodler-malt-Neue-kunsttechnologische-Forschungen-zu-Ferdinand-Hodler

Aufbauend auf einer Publikation, die 2007 als erster KUNSTmaterial-Band bei SIK-ISEA erschienen ist, behandelt das neue Buch Themen wie Hodlers Gebrauch von Messgestell, Liniengitter und Netzrahmen oder die Funktion des Zirkels in seiner Bildnismalerei. Weitere Schwerpunkte bilden seine Malweise beim Kopieren eigener Werke, sein Einsatz von Goldbronze zur Darstellung von Sonnenlicht sowie die Entwicklung seines Bildaufbaus und Farbauftrags. Das Buch schliesst mit einem Beitrag zu Hodlers monumentalem Gemälde Wilhelm Tell und den eigenhändigen bzw. durch fremde Hand erfolgten Überarbeitungen, die dieses Bild erfuhr.

cp

Mehr:

https://www.sik-isea.ch/de-ch/Forschung-Publikationen/Publikationen/Publikationendetail/slug/Hodler-malt-Neue-kunsttechnologische-Forschungen-zu-Ferdinand-Hodler

#FerdinandHodler #KUNSTmaterial #Kunsttechnologie #SIKISEA #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht