BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SAC-KUNSTPREIS 2020 FÜR GABRIELA GERBER UND LUKAS BARDILL

SAC-KUNSTPREIS 2020 FÜR GABRIELA GERBER UND LUKAS BARDILL

14.07.2020 Gabriela Gerber und Lukas Bardill erhalten für ihren künstlerischen Blick auf den alpinen Raum den mit 10'000 Franken dotierten SAC-Kunstpreis 2020: Im Alpinen Museum der Schweiz in Bern wird das KünstlerInnen-Team vom 11. September bis am 18. Oktober 2020 eine Installation mit Werken aus den letzten 20 Schaffensjahren ausstellen. Die öffentliche Preisverleihung findet am Donnerstag, 10. September 2020, im Yehudi Menuhin Forum Bern (vis-à-vis Alpines Museum der Schweiz) statt.


Bild: Helikopter wie Vögel: "Fragmentarium Alpinum" untersucht die Beziehung zwischen Mensch und Natur - © Gabriela Gerber und Lukas Bardill

"Das Künstlerpaar aus Maienfeld hinterfragt kritisch und mit Witz die Nutzung und Übernutzung im alpinen Raum", erläutert Jurymitglied Max Roth. Zum Beispiel mit einem Zeitrafferfilm aller Helikopter über Davos während des WEF. Er vermittelt den Eindruck eines Wespenschwarms. "In ihren meist multimedialen Installationen oder Einzelarbeiten bedienen sie sich der Zeichnung ebenso wie des Videos oder Readymades", schreibt die Jury zu ihrem Entscheid, und weiter: "Durch Strategien der Verdichtung, Verfremdung und Wiederholung beleuchten ihre Werke dabei nicht nur den umfassenden Wandel unserer Kulturlandschaften, sondern auch grundlegende Fragen des Lebens."

Helikopterrotoren über Davos während des Weltwirtschaftsforums, ein Leiterwagen, der sich in der alpinen Bergwelt verselbständigt, und ein Wurzelstock, der im Museum weiterwächst: Diese und andere Boten aus der alpinen Landschaft sind Teil der Werkschau von Gerber Bardill im Alpinen Museum der Schweiz.

Die Ausstellung "Fragmentarium Alpinum" vereint erstmals zahlreiche Werke der über 20-jährigen Schaffenszeit von Gabriela Gerber und Lukas Bardill in einer dichten Installation. Aus den einzelnen Fragmenten ihrer Arbeit entsteht so ein neues Ganzes.

In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Alpen Club.

Die öffentliche Preisverleihung findet am Donnerstag, 10. September 2020 
im Yehudi Menuhin Forum Bern (Vis-à-vis Alpines Museum der Schweiz) statt.

sac / ams

Kontakt:

https://www.sac-cas.ch/de/die-alpen/sac-kunstpreis-verliehen-23085/

https://bardillgerber.ch/index.php?id=3

https://www.alpinesmuseum.ch/de/ausstellungen/biwak/vorschau

#SACKunstpreis #SchweizerAlpenClub #AlpinesMuseumSchweiz #GabrielaGerber #LukasBardill #FragmentariumAlpinum #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht