BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER STAATENLOSE KÜNSTLER GUSTAV METZGER IST GESTORBEN

DER STAATENLOSE KÜNSTLER GUSTAV METZGER IST GESTORBEN

03.03.2017 Der am 10. April 1926 in Nürnberg geborene staatenlose Künstler Gustav Metzger ist gestorben. Sein Tod wurde am 2. März in London bekannt gegeben. Metzger war engagiert in den Bereichen Malerei, Fotografie, Installationen, Performances, Aktionen, Texte, Manifeste, politische Aktionen.


Foto: Andy Miah - CC-Lizenz: Attribution-Share Alike 2.0 Generic - Zur Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gustav_Metzger,_Manchester_International_Festival_2009_(3693540702).jpg

Gustav Metzger: an artist who tore down the old to build the new

Adrian Searle

https://www.theguardian.com/artanddesign/2017/mar/02/gustav-metzger-artist-appreciation

Metzger war ein Vertreter der Aktionskunst. In seinem Werk thematisierte er das Destruktionspotential des 20. Jahrhunderts; speziell übte er Kritik am kapitalistischen System und am Kunstbetrieb. Er gilt als Erfinder der „Auto Creative Art", „Auto Destructive Art", „kinetischer Gemälde" und „Historic Photographs".

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Metzger

Gustav Metzger war ein Künstler und Mensch, der trotz aktiver Ausstellungstätigkeit vor allem Eingeweihten bekannt war. Er hat aber mit seinem Engagement für die Menschlichkeit mehr als eine Generation von Künstlern massgeblich beeinflusst.

Stephanie Dieckvoss

https://www.nzz.ch/feuilleton/der-kuenstler-gustav-metzger-gestorben-zwischen-zerstoerung-und-kreativitaet-ld.148787

Die Gedanken, die seiner Kunst zugrunde lagen, fasste er in mehreren schriftlichen „Manifesten" zusammen. In einem davon heißt es, auto-destruktive Kunst sei die „vollständige Einheit von Idee, Ort, Form, Farbe und Methode des zersetzenden Prozesses". Die Lebensdauer seiner Werke gab er mit „vier Monate bis zwanzig Jahre" an. Dementsprechend sind die meisten Kunstobjekte Metzgers nur noch auf Fotografien erhalten.

dpa

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/gustav-metzger--der-vater-der-gitarren-zerstoerer-ist-tot-25949826

Mehr:

http://www.monopol-magazin.de/der-mann-der-zu%E2%80%89viel-wusste

https://en.wikipedia.org/wiki/Gustav_Metzger

https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Metzger

Zurück zur Übersicht