BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE SCHWEIZER KÜNSTLERIN MARIANNE EIGENHEER IST GESTORBEN

DIE SCHWEIZER KÜNSTLERIN MARIANNE EIGENHEER IST GESTORBEN

19.01.2018 Die am 20. April 1945 in Luzern geborene Schweizer Künstlerin, Kunstpädagogin und -dozentin Marianne Eigenheer ist am 15. Januar 2018 gestorben. Sie war u.a. in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Skulptur, Druckgrafik, Fotografie und Wandmalerei tätig. Marianne Eigenheer lebte in Basel und London.


Bild: Marianne Eigenheer, Untitled (triptych), oil pastell on paper, 70 x 50 cm, 2015 - CC BY-SA 4.0 - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marianne_Eigenheer,_Untitled,_2015.png

Die Praxis von Marianne Eigenheer kommt aus dem Zeichnen, wobei die frei geführte Linie über die flächige, malerische Dimension Vorrang hat. Ihre Zeichnungen sind gestische, freie Lineaturen auf Papier, in der die spontane, unbewusste Tätigkeit - angelehnt an die écriture automatique - mit bewussten formalen und inhaltlichen Entscheiden kombiniert werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Eigenheer

Mit ihren Werken leistet Marianne Eigenheer einen sehr speziellen Beitrag zu aktuellen Fragen des Feminismus, zu Figur und Ornament, Erinnerung, Raum und Zeit.

Barbara Wucherer

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000462

Was (...) direkt aus ihrem Körper heraus arbeitet und mit nichts als einem Pinsel Figuren hinzaubert, ist zugleich gesättigt von langen Reisen, vielen Lektüren, einem grossen visuellen Gedächtnis und langjährigen Kulturforschungen.

Silvia Henke

https://tageswoche.ch/kultur/der-eigensinn-der-eigenheer/

Zum Tod von Marianne Eigenheer - Abschied von einer Naturgewalt

Eine «lebhafte Feministin» sei sie gewesen, voller Energie und Pläne, erinnert sich Kunsthalle-Direktorin Elena Filipovic, die Eigenheer erst kürzlich in ihrem Studio besuchte. «Eigentlich mehr wie eine junge Künstlerin.» Nadine Wietlisbach, Direktorin des Fotomuseums Winterthur, nennt Eigenheer eine Naturgewalt, der Zürcher Künstler Karim Noureldin eine Frau mit einer «Wahnsinnsenergie».

Naomi Gregoris

https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/zum-tod-von-marianne-eigenheer-abschied-von-einer-naturgewalt-132103174

Mehr:

http://www.vonbartha.com/artists/marianne-eigenheer/

https://tageswoche.ch/kultur/der-eigensinn-der-eigenheer/

https://media.gta.arch.ethz.ch/public/data/downloadsv4/ursprung/oralhistory/oral-history-kristallisationsorte-interview-eigenheer.pdf

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000462

https://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Eigenheer

 

Zurück zur Übersicht