BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"DU" N° 881: NOT VITAL

"DU" N° 881: NOT VITAL

05.02.2018 Heft Januar/Februar 2018, ISBN 978-3-905931-79-2 (Preis: 20 CHF / 15 €)


"In der Schweiz wenig bekannt, aber ein Weltstar: der Unterengadiner Künstler Not Vital. Maler, Bildhauer, Erbauer, Designer, Entdecker, Philanthrop, Lebemann - der Schweizer Künstler Not Vital hat einen eigenen und zutiefst singulären Blick auf das Universum."

"Du" 881, 2018

AUS DEM INHALT

Not Vital im Gespräch mit Oliver Prange
Kein Prozent Zweifel
Der Zufall ist eine Quelle von Not Vitals Kunst. Ein Gespräch über plötzliche Eingebungen und über Peking, das heute die Energie besitzt, die New York einmal hatte. 

Andrew O'Hagan
Ein Berg aus Mondstaub
Vor vier Jahren reiste der schottische Schriftsteller Andrew O'Hagan nach Sent. Er entdeckte eine Welt der Wunder, einen Vergnügungspark für Erwachsene. Als er sie wieder verliess, hatte er einen neuen Lieblingskünstler. 

Alma Zevi
Schönheit: rau und gefährlich
Aus dem Gang zum Metzger entsteht ein Kunstwerk. Das Weltliche inspiriert Not Vital. Er verwandelt es in Objekte, die handwerklich perfekt, eigentümlich und irritierend mitreissend sind. 

Roger de Weck
Ausser Not Vital
Der Künstler im globalen Dorf 

Gore Vidal
Variationen des Eigenen
Der US-amerikanische Schriftsteller Gore Vidal besuchte mit über achtzig Jahren Not Vital im Unterengadin. Er reiste zu seinen Wurzeln, zu der Sippe, der er entstammt, und schrieb auf, was er erlebte. 

Gian Enzo Sperone
Gut verankert, dennoch flüchtig
Not Vital ist ein Nomade. Seine Wohnorte wechseln so oft wie die Spielarten seiner Werke. Und doch bleibt in allem ein unerschütterlicher Kern: Sent.

Hans-Jörg Ruch im Gespräch mit Lynn Kost
«Er nahm die Zeichnung aus dem Rahmen, zerknüllte sie und warf sie vor unseren Augen in das Ofenfeuer»
Der Architekt Hans-Jörg Ruch begleitet Not Vital seit dessen Anfängen und arbeitete schon öfter mit ihm zusammen. Gedanken zu Kompromisslosigkeit, und wie er den Künstler einmal zum Schweigen brachte. 

Giorgia von Albertini
Die Alchemie des Findens
Er fürchtet sich vor Langsamkeit und Langeweile. Deswegen zieht es Not Vital rastlos in die Ferne, und ein Projekt folgt auf das andere. Über einen Künstler, dessen Bildsprache genauso mobil ist wie er selbst.

Not Vital
Von Agadez nach Aladab nach Agadez
Wie man in Agadez lernt, das Wort Problem sparsam ein­zu­­setzen.

Akhmed Haïdera
Aus dem Himmel gefallen
Ein Haus, in dem man nicht wohnen kann? Not Vital muss den Verstand verloren haben, dachten die Bewohner der Alarcess-Oase nahe der Stadt Agadez in Niger, als er ihnen das erste Mal von seinem Sunset House erzählte. 

Giorgia von Albertini
Il pluffer va a spass - il sabi viagia
Gefahr macht uns wach. Auf Reisen mit Not Vital.

Not Vital
Architektur essen
Nur in der Einsamkeit und an abgelegenen Orten findet man die Klarheit des Einfachen.

Christian Rümelin
Schichten der Wirklichkeit
Erwartung, Ort, Geschichte. Alles hat seinen Raum. Not Vital verbindet sie in seinen Drucken und Zeichnungen. 

---

Kontakt:

http://www.du-magazin.com/aktuell/

http://www.du-magazin.com/kiosk/

http://notvital.com/ 

---

Auf www.ch-cultura.ch u.a. erschienen:

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/kulturfoerderung-kulturvermittlung-kultur-und-medienpolitik/not-vital-kann-schloss-tarasp-kaufen

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/not-vital-univers-privat

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/not-vital-in-bern-und-madulain

 

 

Zurück zur Übersicht