BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

PROLITTERIS-PREIS 2017 FÜR MARIE JOSÉ BURKI UND LIVIA DI GIOVANNA

PROLITTERIS-PREIS 2017 FÜR MARIE JOSÉ BURKI UND LIVIA DI GIOVANNA

12.05.2017 Zum sechsten Mal verleiht der Kulturfonds der ProLitteris einen mit 40'000 Franken dotierten Hauptpreis und einen Förderpreis von 10'000 Franken für Leistungen im Bereich Literatur und Kunst. Der diesjährige Preis geht an "zwei herausragende Vertreterinnen der bildenden Kunst".


Eine unabhängige Jury hat die Hauptpreisträgerin, Marie José Burki, bestimmt. Sie bestimmte daraufhin die Förderpreisträgerin Livia Di Giovanna.

Die Jury setzte sich wie immer aus Urheberinnen und Urhebern der gleichen Sparte zusammen. Dieses Mal waren es Caroline Bachmann, Marie-Antoinette Chiarenza und Peter Roesch.

Die Jury-Begründung für die Wahl von Marie José Burki lautet:

Le jury a choisi d'octroyer le prix ProLitteris 2017 à l'artiste Marie José Burki, née à Bienne en 1961. Il entend par là honorer un travail d'envergure, constant et de longue haleine, dont la teneur humaniste et philosophique est ancrée dans un langage plastique propre aux questions posées par sa génération. Son travail, qui lie le texte, la photographie et la vidéo, porte avec précision, émotion et humour, un regard aux dimensions multiples sur le rapport de l'être humain avec le monde qui l'entoure.

Die Stiftung Kulturfonds der ProLitteris beglückwünscht die Preisträgerinnen und freut sich, mit Gästen und mit Medienvertretern am 24. Juni 2017 um 15 Uhr in St. Gallen (OLMA Messehalle 9.1.2) die Preisverleihung zu feiern.

Die ProLitteris führt vorher am gleichen Datum und gleichen Ort ihre Generalversammlung durch.

pl

Kontakt:

http://prolitteris.ch/prolitteris-preis-2017-die-verwertungsgesellschaft-prolitteris-praemiert-zwei-kuenstlerinnen/

http://www.mjburki.be/

http://www.nairs.ch/portfolio-view/livia-di-giovanna-2012/

Zurück zur Übersicht