BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

WEKO prüft Zusammenschluss der Ticketcorner AG und der Starticket AG

WEKO prüft Zusammenschluss der Ticketcorner AG und der Starticket AG

13.02.2017 Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird den Zusammenschluss der Ticketcorner AG (nachfolgend Ticketcorner) und der Starticket AG (nachfolgend Starticket) vertieft prüfen: "Es bestehen Anhaltspunkte, dass der Zusammenschluss eine marktbeherrschende Stellung begründen oder verstärken könnte."


Bild: Manfred Heyde - CC-Lizenzen: "3.0 nicht portiert", "2.5 generisch", "2.0 generisch" und "1.0 generisch" - Zur Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Eintrittskarten.jpg?uselang=de

Ticketcorner, welche über die Ticketcorner Holding hälftig durch die CTS-EVENTIM-Gruppe und die Ringier-Gruppe gehalten wird, und Starticket, welche durch die Tamedia AG gehalten wird, beabsichtigen künftig gemeinsam am Markt aufzutreten und ihre Leistungen anzubieten.

Die WEKO kommt aufgrund der vorläufigen Prüfung zum Schluss, "dass sich durch den Zusammenschluss Anhaltspunkte für eine Begründung oder Verstärkung einer marktbeherrschenden Stellung ergeben. Es handelt sich dabei insbesondere um die Bereiche Fremdvertrieb von Tickets sowie Software-Lösungen für den Eigenvertrieb von Tickets. Daher wird die WEKO vertieft prüfen, wie sich das geplante Zusammenschlussvorhaben auf den Wettbewerb auswirkt. Die Prüfung hat innerhalb der gesetzlichen Frist von vier Monaten zu erfolgen."

cp

Kontakt:

http://www.weko.admin.ch/

Zurück zur Übersicht