BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"TAMEDIA UND GOLDBACH GROUP STREBEN STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT AN"

"TAMEDIA UND GOLDBACH GROUP STREBEN STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT AN"

22.12.2017 Die Mediengruppe Tamedia hat sich mit der Goldbach Group auf ein Übernahmeangebot verständigt: "Tamedia hat dazu heute ein öffentliches Kaufangebot für die Goldbach Group AG zu 35.50 CHF pro Aktie vorangemeldet. Gemeinsam wollen Tamedia und Goldbach die Stellung im Schweizer Werbemarkt weiter ausbauen und ihre Auslandsgeschäfte vorantreiben", heisst es in der heutigen Medienmitteilung. Goldbach soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen am Markt auftreten.


Mehr:

https://www.tamedia.ch/de/gruppe/newsroom/medienmitteilungen/tamedia-und-goldbach-group-streben-strategische-partnerschaft-an

ERSTE MEDIENSTIMMEN:

Tamedia will Goldbach kaufen

Das Zürcher Medienhaus baut mit der Akquisition das Werbegeschäft weiter aus. Goldbach wird weiterhin unabhängig aktiv sein. Das Angebot für die Aktionäre ist mehr als bescheiden.

Daniel Imwinkelried

https://www.nzz.ch/wirtschaft/tamedia-will-goldbach-kaufen-ld.1342168

«Bigger is better» im Schweizer Werbemarkt

Tamedia will den grössten Schweizer Medienvermarkter übernehmen. Das hat mit der SRG zu tun, vor allem aber mit Google und Co.

Rafael von Matt

https://www.srf.ch/news/wirtschaft/tamedia-kauft-vermarkterin-bigger-is-better-im-schweizer-werbemarkt

Tamedia bietet 216 Millionen Franken

Das Ziel ist klar: Tamedia und Goldbach wollen ihre Stellung im Schweizer Werbemarkt gemeinsam ausbauen und zu einem der reichweitenstärksten Vermarkter der Schweiz werden. Zudem wollen sie die Auslandsgeschäfte im deutschsprachigen Raum vorantreiben. Tonini sprach von einer «echten Chance für den Schweizer Werbemarkt».

http://www.persoenlich.com/marketing/tamedia-bietet-216-millionen-franken

Otfried Jarren sieht Kauf von Goldbach als Reaktion auf Admeira

Das Kaufangebot von Tamedia für Goldbach ist aus Sicht des Publizistikwissenschaftlers Otfried Jarren eine Reaktion auf die Werbeallianz Admeira. Dennoch sieht er die traditionelle Medienbranche technologisch kaum in der Lage, neuen Anbietern wie Google Paroli zu bieten.

http://www.werbewoche.ch/medien/media/2017-12-22/otfried-jarren-sieht-kauf-von-goldbach-als-reaktion-auf-admeira

Zurück zur Übersicht