BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

2021: SOMMERLICHE AUSGABE DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE

2021: SOMMERLICHE AUSGABE DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE

15.10.2020 Die nächste Schweizer Künstlerbörse findet vom Mittwoch, 16. Juni bis am Samstag, 19. Juni 2021, im KKThun sowie an weiteren Begegnungsorten – drinnen und draussen – entlang der Seestrasse Thun statt.


Bild: La cavalcade en Scène - Foto: © Sabine Burger, 2019

Die Schweizer Künstlerbörse findet traditionellerweise im April im KKThun statt. Dieses Jahr musste sie wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Für 2021 haben sich die OrganisatorInnen für eine Verschiebung in die wärmere Jahreszeit entschieden. Bei der Durchführung vom 16. bis 19. Juni sollen vermehrt Aktivitäten draussen und drinnen in Lokalitäten und Örtlichkeiten entlang der Seestrasse stattfinden.

"Die Stadt Thun begrüsst es sehr, dass die Organisatorinnen alles daransetzen, die Schweizer Künstlerbörse auch im kommenden Jahr durchzuführen. Die terminlichen und organisatorischen Anpassungen aufgrund der Corona-Pandemie sind für uns nachvollziehbar und sinnvoll"sagt der Thuner Gemeinderat Roman Gimmel, Vorsteher der Direktion für Bildung, Sport und Kultur.

Die Schweizer Künstlerbörse ist ein Fixpunkt in der Agenda zahlreicher BühnenkünstlerInnen, TheaterveranstalterInnen, Agenturen, Medienschaffender und weiterer interessierter BesucherInnen. Als Fachmesse ist sie das wichtigste Treffen für das Bühnenschaffen in der Schweiz. Der jährlich stattfindende Anlass richtet sich an den Bereich der Schweizer Theaterszene, der in kleinen und mittleren Veranstaltungsorten präsent ist.

In einem weit verästelten Netz tragen diese Orte zur kulturellen Vielfalt und "Grundversorgung" im Bereich der professionellen Bühnenkünste bei. Als einzigartiger Netzwerkanlass überwindet die Schweizer Künstlerbörse Sprach- und Landesgrenzen. KünstlerInnen aus allen Regionen der Schweiz sowie aus dem Ausland dient die Veranstaltung als eine Präsentations- und Vermittlungsplattform: Während drei Tagen können sie in verschiedenen Formaten Ausschnitte aus ihren aktuellen Bühnenprogrammen darbieten.

Die Schweizer Künstlerbörse bildet so einen Querschnitt des aktuellen künstlerischen Schaffens ab und ermöglicht es, Entwicklungen zu verfolgen und Trends zu erkennen. "Wir sind stolz, findet dieses grosse Kultur-Highlight seit Jahrzehnten in Thun statt. Der beliebte Anlass strahlt national und international aus und leistet einen wichtigen Beitrag an die touristische Wertschöpfung für Stadt und Region", so Roman Gimmel.

Organisiert und durchgeführt wird die Schweizer Künstlerbörse von t. Theaterschaffende Schweiz, einem der grössten nationalen Theaterverbände. Der Verband gibt im Frühling 2021 das detaillierte Programm der nächsten Schweizer Künstlerbörse bekannt.

kb

Kontakt:

Gisela Nyfeler, Leiterin Schweizer Künstlerbörse
info@kuenstlerboerse.ch
www.kuenstlerboerse.ch

#SchweizerKünstlerbörse #GiselaNyfeler #RomanGimmel #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht