BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE 2020 IST ABGESAGT - ALTERNATIVES ANGEBOT MITTELS KATALOG UND WEBSEITE

DIE SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE 2020 IST ABGESAGT - ALTERNATIVES ANGEBOT MITTELS KATALOG UND WEBSEITE

17.03.2020 Nach dem gestrigen Bundesratsbeschluss ist es dem Berufsverband t. Theaterschaffende Schweiz nicht möglich, die diesjährige Schweizer Künstlerbörse in Thun (geplant für die Zeit vom 16. bis 19. April im KKThun) durchzuführen. Durch ein alternatives Angebot mittels Katalog und Webseite soll trotzdem eine Vermittlung zwischen KünstlerInnen und VeranstalterInnen stattfinden.


Das Organisationsteam der Schweizer Künstlerbörse bedauert, dass die diesjährige Ausgabe der Schweizer Künstlerbörse nicht stattfinden kann. "Wir verstehen und unterstützen die getroffenen Massnahmen des Bundesrates. Die Gesundheit aller steht an oberster Stelle", sagt Gisela Nyfeler, die Leiterin der Schweizer Künstlerbörse.

Vermittlung via Katalog und Webseite statt vor Ort

Die Schweizer Künstlerbörse ist eine wichtige Vermittlungsplattform in der freien Szene. An der Künstlerbörse können sich KünstlerInnen mit Kurzauftritten den VeranstalterInnen präsentieren. Es werden Auftritte gebucht und Saisonprogramme der Kleintheater zusammengestellt.

Um diese Vermittlungsfunktion trotz der Absage zu gewährleisten, wurde ein alternatives Angebot entwickelt. Einerseits wird der vorbereitete Katalog der Schweizer Künstlerbörse gedruckt und an alle VeranstalterInnen und beteiligten KünstlerInnen per Post zugeschickt.

Andererseits wird die Webseite www.kuenstlerboerse.ch ausgebaut: Die für die diesjährige Ausgabe ausgewählten KünstlerInnen erhalten einen passwortgeschützten Bereich, wo sie sich den VeranstalterInnen mit ihren für die Künstlerbörse eingereichten Bewerbungsvideos präsentieren können.

Das Bundesamt für Kultur (BAK) wird den/die GewinnerIn des Schweizer Kleinkunstpreises - der üblicherweise im Rahmen der Künstlerbörse verliehen wird - zu einem späteren Zeitpunkt zusammen mit den GewinnerInnen der Schweizer Theaterpreise bekannt geben.

Die 61. Ausgabe der Schweizer Künstlerbörse findet vom 15. bis 18. April 2021 in Thun statt.

cp

Kontakt:

https://www.kuenstlerboerse.ch/

Contact:
https://www.bourseauxspectacles.ch/

Contatto:

https://www.borsadeglispettacoli.ch/

#SchweizerKünstlerbörse #BourseauSpectacles #BorsadegliSpettacoli #GiselaNyfeler #KKThun #WebseiteKünstlerbörse #KatalogKünstlerbörse #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht