BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

EDINBURGH FESTIVAL FRINGE: DIE "SWISS SELECTION" IST BEKANNT

EDINBURGH FESTIVAL FRINGE: DIE "SWISS SELECTION" IST BEKANNT

20.05.2019 Im Rahmen des Edinburgh Festival Fringe im August 2019 unterstützt die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unter dem Banner "Swiss Selection Edinburgh" die Auftritte von drei Theaterkompanien/Kunstschaffenden im Veranstaltungsort Summerhall (Bild). Die ausgewählten Werke sind:


Bild: Summerhall Edinburgh - Foto: Kim Traynor, 2013 - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Summerhall_arts_hub.JPG

"21" von Mats Staub

Wann war Ihr 21. Geburtstag? Mit seiner ambitionierten Videoinstallation erforscht Mats Staub, wie sich Weltgeschichte in persönlichen Erinnerungen widerspiegelt. Von Deutschland bis Südafrika und von Australien bis Schottland sprach er mit über 200 Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe über ihre Erinnerungen an das Jahr, in dem sie erwachsen wurden - und bat sie einige Monate später, sich ihre Aussagen noch einmal anzuhören. Mit Wärme, Humor und scharfem Blick erinnert "21" eindringlich daran, dass uns mehr verbindet, als uns trennt.

"8:8" von Mercimax

Acht gewöhnliche Leute stehen vor acht Zuschauern. Aber sind sie tatsächlich so gewöhnlich? Kann man dem Äusseren und den Aussagen seines Gegenübers trauen? Was macht eine Person verdächtig? Mithilfe einer vielfältigen Besetzung, bestehend aus acht Komplizen aus Edinburgh, wirft dieses Kammerspiel um Wahrheit und Täuschung ein Schlaglicht auf die Art und Weise, wie wir uns tagtäglich Urteile über andere Menschen bilden. "8:8" kombiniert Körpertheater und geflüsterte Geheimnisse zu einer verunsichernden Performance für ein jeweils nur achtköpfiges Publikum. Vorsicht: Der Schein kann trügen ...

"Traumboy" von Daniel Hellmann / "Traumgirl" von Anne Welenc

Unter Einbringung ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrungen als Performerin und Performer in Theater, Musik und Tanz erkunden Daniel Hellmann und Anne Welenc das Verhältnis zwischen Sex, Geld, Scham und Identität im Spannungsfeld zwischen bezahltem Sex und einer hypersexualisierten, kapitalistischen Gesellschaft. Im Wechselspiel richten "Traumboy", das bereits in vielen Ländern zu sehen war, und "Traumgirl", das am Edinburgh Festival Fringe seine Weltpremiere feiert, ihren Blick auf die Herausforderungen des Lebens als Sexarbeiter und Sexarbeiterin.

---

The Fringe

Jeden August verwandelt sich die schottische Hauptstadt Edinburgh in die weltweit grösste Bühne für darstellende Künste, insbesondere für Theater und Comedy. Das Edinburgh Festival Fringe, meist schlicht "The Fringe" genannt, wurde 1947 als Alternative zum Edinburgh International Festival gegründet und umfasst mittlerweile rund 3'500 verschiedene Darbietungen pro Ausgabe. Das Festival zieht nicht nur jährlich über eine Million Besucher an, sondern öffnet auch Kunstschaffenden die Türen zum englischsprachigen Markt und bietet ihnen die Möglichkeit, Kontakte zu internationalen Veranstaltern zu knüpfen.

Quelle / Kontakt:

https://prohelvetia.ch/de/2019/05/swiss-selection-edinburgh-programm/

https://www.summerhall.co.uk/

#ProHelvetia #EdinburghFestivalFringe #TheFringe #Summerhall #SwissSelectionEdinburgh #21 #MatsStaub #8:8 #Mercimax #Traumboy #DanielHellmann #Traumgirl #AnneWelenc #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht