BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ERZÄHLTE WELT – 1. REPORTAGEN FESTIVAL BERN

ERZÄHLTE WELT – 1. REPORTAGEN FESTIVAL BERN

29.08.2019 Erstmals findet im deutschsprachigen Raum ein dreitägiges Festival statt, das die Arbeit von JournalistInnen dem Publikum zugänglich macht. "Reportagen" lädt zusammen mit Bern Welcome 60 Reporterinnen und Reporter aus der ganzen Welt nach Bern ein, damit sie live erzählen können, was die Menschen in ihren Herkunftsländern bewegt. Vom 30. August bis am 1. September 2019 finden 50 Veranstaltungen statt. Sämtliche Anlässe werden von DolmetscherInnen übersetzt. Der Eintritt ist frei. Festivalhöhepunkt ist der Samstagabend: Im Stadttheater Bern wird erstmalig der True Story Award verliehen (dieser Anlass ist kostenpflichtig). Eine globale Jury wählt aus 39 nominierten Arbeiten die SiegerInnen aus.


Bild: https://www.facebook.com/reportagen/photos/a.277809202261418/2970320826343562/?type=3&theater

Erzählte Welt

Das Reportagen Festival Bern will Menschen zusammenbringen, die sich für das Schicksal anderer rund um den Globus interessieren. Es bietet die einzigartige Gelegenheit, während drei Tagen mit Reporterinnen und Reportern aus den unterschiedlichsten Weltregionen zusammenzukommen. Mit JournalistInnen, die ganz nah dran sind an den Leuten und ihrer Realität. Die sich im Kleinen mit dem beschäftigen, was das Grosse ausmacht. Es ermöglicht den Austausch mit Autorinnen und Autoren, die mit ihren wahren Geschichten Brücken schlagen, Verständnis schaffen, Veränderung anstreben und Dinge tatsächlich ins Rollen bringen.

Das Festival will darüber hinaus anschaulich vermitteln, wie Medien funktionieren. Es bietet eine Plattform für das Zusammenkommen von Leserinnen und Lesern mit Journalistinnen und Journalisten. Fragen stellen und mitdiskutieren ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Die Teams des Magazins "Reportagen" und von Bern Welcome laden ein zu drei Sommertagen, die den Horizont erweitern.

Das Herzstück des Festivals ist der erste globale Reporterpreis, der True Story Award.
36 von 39 Nominierten sowie die wichtigsten VertreterInnen der vierzehnsprachigen Jury kommen alle nach Bern. Sie werden über ihre Arbeit, ihre Recherchen und über das Leben und die aktuelle Situation in ihren Herkunftsländern sprechen und diskutieren.

Das Festival bietet 50 Veranstaltungen an verschiedenen Orten mitten in Bern. Der Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen, ausser der Preisverleihung, ist kostenlos. Dazwischen trifft man sich in den Festival-Bars und -Restaurants rund um den Berner Kornhausplatz.

True Story Award

Der True Story Award ist die erste global ausgerichtete Auszeichnung für Reporterinnen und Reporter, die für Zeitungen, Magazine und Online-Medien schreiben. Der Preis zeichnet Reportagen aus allen Ländern und in den weltweit meistverbreiteten Sprachen aus. Gewürdigt werden Texte, die sich durch umfassende Recherche, journalistische Qualität und gesellschaftliche Relevanz hervorheben.

Der Preis will Journalistinnen und Journalisten auf der ganzen Welt motivieren und in ihrer Arbeit stärken. Vielerorts beeinträchtigt der Verlust einer mehrstimmigen und unabhängigen medialen Darstellung von Ereignissen oder Entwicklungen die freie und kritische Meinungsbildung. Umso wichtiger sind mutige und innovative Reporterinnen und Reporter - in sämtlichen Gesellschaften und Ländern. Für sie wurde der True Story Award ins Leben gerufen.

Bei der ersten Durchführung des True Story Award 2019 wurden 924 Reportagen aus 98 Nationen in 21 verschiedenen Sprachen eingereicht. Ein Jury-Team aus 29 Ländern hat alle diese Texte gelesen, bewertet und insgesamt 39 davon ausgewählt. Alle Nominierten werden vom 30. August bis 1. September 2019 ans Reportagen Festival Bern eingeladen und präsentieren hier ihre Geschichten einem breiten Publikum. Die achtköpfige Hauptjury trifft sich am Festival persönlich zur Sitzung und bestimmt gemeinsam die drei GewinnerInnen, welche am Samstag, 31. August 2019, im Stadttheater Bern als Höhepunkt des Festivals ausgezeichnet werden.

Idee und Konzeption des True Story Award stammen vom Magazin "Reportagen", durchgeführt wird die Verleihung des Awards und das damit verbundene Reportagen Festival Bern in enger Zusammenarbeit mit Bern Welcome. Die Ausrichtung des Preises erfolgt über die dafür eingerichtete Stiftung True Story Award.

rf

Kontakt:

https://reportagenfestival.ch/info/contact

#ReportagenFestivalBern #ErzählteWelt #TrueStoryAward #Reportagen #BernWelcome #SabrinaJörg #DanielPuntasBernet #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht