BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

LUCERNE FESTIVAL 2020: "LIFE IS LIVE"

LUCERNE FESTIVAL 2020: "LIFE IS LIVE"

27.06.2020 Lucerne Festival lanciert Mitte August 2020 ein Festival mit neun Konzerten. Am 14. August wird es vom Lucerne Festival Orchestra eröffnet, das erstmals von Herbert Blomstedt geleitet wird. Solistin ist Martha Argerich. Zu den weiteren Künstlern zählen Cecilia Bartoli und Igor Levit. Hinzu kommen die grossflächige Klanginstallation im öffentlichen Raum "Luzerner Glocken – con sordino" von Peter Conradin Zumthor und das Festival "In den Strassen".


Die VeranstalterInnen von Lucerne Festival schreiben:

"Die Lockerungsmassnahmen des Schweizer Bundesrats machen es möglich: Lucerne Festival wird vom 14. bis 23. August mit einem kurzen, konzentrierten Programm stattfinden. Es steht unter dem Motto 'Life Is Live': Nach Wochen des Stillstands im Konzertbetrieb feiert das Festival damit die Lebendigkeit und Einzigartigkeit des gemeinsam mit dem Publikum zelebrierten Live-Erlebnisses im Konzertsaal des KKL und in der Stadt Luzern.

Die Konzerte finden mit bis zu 1'000 Personen im Konzertsaal des KKL Luzern statt, gestaltet von internationalen Stars, die vorwiegend in der Schweiz leben: Neben Martha Argerich, Cecilia Bartoli, Herbert Blomstedt, Valentine Michaud und Mauro Peter ist das Lucerne Festival Orchestra in einer Besetzung von 35 MusikerInnen zu erleben. Igor Levit setzt seinen Zyklus mit Beethoven-Klaviersonaten an zwei Abenden fort, und ein Ensemble von Lucerne Festival Alumni bringt mit Baldur Brönnimann zeitgenössische Werke junger Schweizer Komponisten zu Gehör.

Das Projekt Luzerner Glocken - con sordino, konzipiert vom Perkussionisten Peter Conradin Zumthor, setzt ein klingendes Statement in Corona-Zeiten und führt das Publikum auf einen Klang-Spaziergang zu präparierten Luzerner Kirchenglocken.

Und das beliebte Festival 'In den Strassen' trägt mit vier Gruppen an fünf Tagen Weltmusik auf zentrale Plätze der Stadt."

"Mit 'Life Is Live' kehrt Lucerne Festival sozusagen zum 'Leben' zurück", erklärt Intendant Michael Haefliger. "Nach Wochen der Entbehrung ist die Zeit fürs Live-Erlebnis gekommen, wir freuen uns sehr darauf, diesen Moment mitzugestalten. Mit der Entscheidung des Bundesrats über eine Obergrenze von 1'000 Personen für Veranstaltungen bis Ende August können wir nun vor einem limitierten Publikum eine Reihe von grossartigen Konzerten live auf der Bühne präsentieren. Dabei hat die Sicherheit der Besucher und Künstler höchste Priorität; wir halten uns an das erarbeitete Schutzkonzept des KKL Luzern."

Kontakt:

https://www.lucernefestival.ch/de/

#LucerneFestival #LifeIsLive #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht