BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

LUZERN: ABSAGE DES FRÜHJAHRS-FESTIVALS "ANDRÁS SCHIFF AND FRIENDS"

LUZERN: ABSAGE DES FRÜHJAHRS-FESTIVALS "ANDRÁS SCHIFF AND FRIENDS"

28.01.2021 Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation hat das Lucerne Festival in Absprache mit Sir András Schiff entschieden, das Frühjahrs-Festival abzusagen. Es war für die Zeit vom 26. bis 28. März 2021 geplant. Sir András Schiff, der im Mittelpunkt der drei Konzerttage stehen sollte, wird aber am Montag, dem 17. und Dienstag, dem 18. Mai mit zwei Rezitalen im Konzertsaal des KKL Luzern zu erleben sein.


Foto: © Peter Fischli / Lucerne Festival

Den ersten Abend widmet Schiff den Komponisten Wolfgang Amadé Mozart und Johann Sebastian Bach, am zweiten Abend stellt Schiff ein Programm mit Werken von Franz Schubert vor und lädt zu diesem Anlass den niederländischen Bass Robert Holl ein.

Darüber hinaus wird das Künstlergespräch des Pianisten mit Martin Meyer, das im Rahmen des Frühjahrs-Festivals stattfinden sollte, am 16. Mai um 18.00 Uhr im Auditorium des KKL Luzern nachgeholt. 

Lucerne Festival veröffentlicht die genauen Programme der beiden neuen Konzerte vor dem Verkaufsstart am 6. April auf lucernefestival.ch.

"Wir hatten sehr auf einen Neustart Ende März gehofft", kommentiert Intendant Michael Haefliger. "Aber aufgrund der fortschreitenden Impfungen sehen wir nun für die kommenden Monate endlich Licht am Ende des Tunnels. Ich freue mich, dass wir Sir András Schiff, der seit vielen Jahren eng mit Lucerne Festival verbunden ist, für zwei neue Konzerttermine im Mai gewinnen konnten."

cp

Kontakt:

https://www.lucernefestival.ch/de/

#LucerneFestival #AndrásSchiff #AndrásSchiffAndFriends #RobertHoll #MartinMeyer #MichaelHaefliger #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+





Zurück zur Übersicht