BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Film, Video, Audiovisuelles

  • FILM: ELLA RUMPF IST SCHWEIZER SHOOTING STAR 2020

    FILM: ELLA RUMPF IST SCHWEIZER SHOOTING STAR 2020

    09.01.2020Die Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf (Bild) wird im Februar an der 70. Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet. Sie hatte 2014 mit ihrer intensiven Darstellung im preisgekrönten Schweizer Film "CHRIEG" auf sich aufmerksam gemacht und war in "DIE GÖTTLICHE ORDNUNG" von Petra Volpe zu sehen. Ebenso beeindruckte sie in europäischen Produktionen wie "GRAVE" von Julia Ducournau oder "TIGER GIRL" von Jakob Lass. Mit dem Shooting Stars Award zeichnet die European Film Promotion EFP im Rahmen der Berlinale jährlich die zehn talentiertesten JungschauspielerInnen Europas aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • SOLOTHURNER FILMTAGE: PRIX D'HONNEUR FÜR BEA CUTTAT

    SOLOTHURNER FILMTAGE: PRIX D'HONNEUR FÜR BEA CUTTAT

    07.01.2020Die Filmverleiherin Bea Cuttat (Bild) wird mit dem Prix d'honneur der 55. Solothurner Filmtage geehrt. Sie nimmt den Preis am Montag, 27. Januar 2020, um 17.30 Uhr im Kino Landhaus entgegen. Der seit 2003 verliehene Prix d’honneur (vormals Preis der Gemeinden im Wasseramt) im Wert von CHF 10'000.– ehrt eine Schweizer Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um die Schweizer Filmkultur verdient gemacht hat. Der Preis wird gestiftet von den Gemeinden im Wasseramt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCHE SCHAUSPIELERIN SUE LYON ("LOLITA") IST GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCHE SCHAUSPIELERIN SUE LYON ("LOLITA") IST GESTORBEN

    28.12.2019Die am 10. Juli 1946 in Davenport (Iowa) geborene US-amerikanische Schauspielerin Sue Lyon (Bild) ist am 26. Dezember 2019 in Los Angeles gestorben. Einem breiten Publikum wurde sie durch die Verkörperung der Titelrolle in Stanley Kubricks Film "Lolita" bekannt (1962, nach der gleichnamigen literarischen Vorlage von Vladimir Nabokov), für die sie einen Golden Globe Award erhielt.*

    Ganzen Artikel lesen


  • SSA-STIPENDIEN FÜR FILMPROJEKTE: DIE WETTBEWERBE UND UNTERSTÜTZUNGEN IM JAHR 2020

    SSA-STIPENDIEN FÜR FILMPROJEKTE: DIE WETTBEWERBE UND UNTERSTÜTZUNGEN IM JAHR 2020

    20.12.2019Mitteilungen der Société Suisse des Auteurs (SSA):

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTURFONDS SUISSIMAGE – STOFFENTWICKLUNG KINDERFILME

    KULTURFONDS SUISSIMAGE – STOFFENTWICKLUNG KINDERFILME

    20.12.2019Der Kulturfonds Suissimage hat in der ersten Auswahlrunde im Herbst 2019 erstmals 22 Projekte für das Förderprogramm zur Stoffentwicklung von Kinderfilmen geprüft.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FRANZÖSISCHE SCHAUSPIELERIN CLAUDINE AUGER IST GESTORBEN

    19.12.2019Die am 26. April 1941 in Paris geborene französische Schauspielerin Claudine Auger ist am 18. Dezember 2019 ebenda gestorben. 1958 war sie die "Miss World France" und 1965 das erste "Bond"-Girl Dominique "Domino" Derval in "Feuerball".

    Ganzen Artikel lesen


  • "EINE NEUE GENERATION VON SCHWEIZER FILMSCHAFFENDEN"

    "EINE NEUE GENERATION VON SCHWEIZER FILMSCHAFFENDEN"

    18.12.2019Die Stiftung Swiss Films ist die Promotionsagentur des Schweizer Filmschaffens. Sie publiziert einen ersten Rückblick auf das Schweizer Filmjahr 2019: "An den bedeutenden internationalen Filmfestivals zeigte sich das Schweizer Filmschaffen 2019 mit auffallend vielen Debut- und Zweitlingsfilmen. Eine neue Generation von Schweizer Filmschaffenden sorgte mit starken Produktionen aus der Romandie und dem Tessin für Aufsehen. Mit 'HEIDI' eroberte ein Schweizer Box-Office-Hit die Kinos in China. Der Kurzfilm 'BONOBO' schnappte sich ferner einen Student Oscar."

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DÄNISCH-FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERIN, SÄNGERIN, REGISSEURIN UND AUTORIN ANNA KARINA

    ZUM TOD DER DÄNISCH-FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERIN, SÄNGERIN, REGISSEURIN UND AUTORIN ANNA KARINA

    15.12.2019Die am 22. September 1940 nahe Aarhus als Hanne Karin Blarke Bayer geborene dänisch-französische Schauspielerin, Sängerin, Regisseurin und Schriftstellerin Anna Karina (Bild) ist am 14. Dezember 2019 in Paris gestorben. Am bekanntesten wurde sie durch ihre Rollen in den Filmen von Jean-Luc Godard zwischen 1960 und 1967, mit dem sie auch von 1961 bis 1965 verheiratet war.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE FILMTHEORETIKER THOMAS ELSAESSER IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE FILMTHEORETIKER THOMAS ELSAESSER IST GESTORBEN

    07.12.2019Der am 22. Juni 1943 in Berlin-Charlottenburg geborene deutsche Filmwissenschaftler, Regisseur und Professor für Film- und Fernsehwissenschaften Thomas Elsaesser (Bild) ist am 4. Dezember 2019 in Peking gestorben. Elsaesser war ein wichtiger Vertreter der internationalen Filmwissenschaft, dessen Bücher und Essays zu Filmtheorie, Genretheorie, Hollywood, Filmgeschichte, Medienarchäologie und Neuen Medien, europäischem Autorenkino und Installationskunst in mehr als 20 Sprachen erschienen sind.*)

    Ganzen Artikel lesen


  • "ANIMADVENT" – DER ANIMIERTE SCHWEIZER ADVENTSKALENDER 2019

    "ANIMADVENT" – DER ANIMIERTE SCHWEIZER ADVENTSKALENDER 2019

    30.11.201924 Schweizer Trickfilmschaffende haben sich zusammengetan und keinen Aufwand gescheut, um der Welt im Dezember 2019 einen animierten Adventskalender zu präsentieren: Auf Instagram wird es ab dem 1. Dezember jeden Tag bis Weihnachten einen kurzen animierten Beitrag zu sehen geben. Das Projekt wird dieses Jahr nach 2013 und 2014 zum dritten Mal durchgeführt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FILMINDUSTRIE BRINGT IN DER WESTSCHWEIZ 3,1 MAL MEHR EIN ALS SIE KOSTET

    DIE FILMINDUSTRIE BRINGT IN DER WESTSCHWEIZ 3,1 MAL MEHR EIN ALS SIE KOSTET

    26.11.2019Zwischen 2013 und 2017 haben audiovisuelle Projekte 122 Millionen Franken in der Westschweizer Wirtschaft generiert – für einen Finanzierungsbeitrag durch Cinéforom von 39 Millionen Franken. Mit einem Faktor von 3,1 hatten diese Unterstützungen also eine bemerkenswerte Hebelwirkung.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZAGREB: LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD FÜR GEORGES SCHWIZGEBEL

    ZAGREB: LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD FÜR GEORGES SCHWIZGEBEL

    26.11.2019Das 30. World Festival of Animated Film – Animafest Zagreb vergibt seinen Lifetime Achievement Award am 8. Juni 2020 an den 1944 in Reconvillier geborenen und in Carouge lebenden Georges Schwizgebel (Bild). Der bereits mehrfach Preisgekrönte gehört seit Jahrzehnten zu den prominentesten und produktivsten Schweizer Animationsfilmern. Letztes Jahr erhielt Schwizgebel den Ehrenpreis des Schweizer Films.

    Ganzen Artikel lesen