BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Film, Video, Audiovisuelles

  • DER BRITISCHE SCHAUSPIELER EARL CAMERON IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE SCHAUSPIELER EARL CAMERON IST GESTORBEN

    05.07.2020Der am 8. August 1917 in Pembroke Parish (Bermuda) geborene bermudisch-britische Schauspieler Earlston "Earl" J. Cameron (Bild) ist am 3. Juli 2020 in Kenilworth (Warwickshire, England) gestorben. Durch seinen Auftritt im Kriminalfilm "Pool of London" wurde er im Jahr 1951 einer der ersten schwarzen Hauptdarsteller in einer britischen Filmproduktion. 1965 übernahm er die Rolle von James Bonds Assistent Pinder in "James Bond 007 – Feuerball". Insgesamt spielter er in über 90 Film- und TV-Rollen. Im Jahr 2009 wurde Cameron zum Commander of the Most Excellent Order of the British Empire (CBE) ernannt. Cameron starb rund einen Monat vor seinem 103. Geburtstag im Schlaf.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE AUTOR, SCHAUSPIELER, COMEDY-STAR, REGISSEUR UND PRODUZENT CARL REINER IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE AUTOR, SCHAUSPIELER, COMEDY-STAR, REGISSEUR UND PRODUZENT CARL REINER IST GESTORBEN

    30.06.2020Der am 20. März 1922 in New York City geborene US-amerikanische Schauspieler, Komiker, Filmregisseur, Produzent, Drehbuch- und Buchautor Carl Reiner (Bild) ist am 29. Juni 2020 in Beverly Hills (Kalifornien) gestorben. Er war eine amerikanische Comedy-Legende und prägte Generationen von Kulturschaffenden verschiedenster Bereiche.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER FILMPREIS 2020: MIT 30'000 FRANKEN DOTIERTER EHRENPREIS FÜR MARKUS IMHOOF

    SCHWEIZER FILMPREIS 2020: MIT 30'000 FRANKEN DOTIERTER EHRENPREIS FÜR MARKUS IMHOOF

    29.06.2020Der Ehrenpreis des Schweizer Films 2020 geht an Markus Imhoof (Bild). Die Auszeichnung würdigt "das herausragende Lebenswerk und Engagement des Regisseurs", wie das Bundesamt für Kultur (BAK) mitteilt. Nachdem die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 im März aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden musste, wird der Ehrenpreis während der Nacht der Nominationen im Rahmen der Solothurner Filmtage 2021 überreicht.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR "OFFLINE" UND "PAPA MONKEY"

    FÜR "OFFLINE" UND "PAPA MONKEY"

    24.06.2020Kulturfonds SUISSIMAGE: Förderprogramm Stoffentwicklung Kinderfilme

    Ganzen Artikel lesen


  • APPEL À PROJETS: SOUTIEN À L'INNOVATION

    APPEL À PROJETS: SOUTIEN À L'INNOVATION

    23.06.2020Cinéforom renouvelle sa collaboration avec la SRG SSR et lance l'Appel à projets 2020 pour le Soutien à l'innovation. Il est ouvert aux auteur-e-s romand-e-s dans le domaine des écritures numériques et interactives (XR, films non-linéaires, etc.). Deux soutiens à la réalisation et quatre soutiens au développement de projets seront attribués lors de ce concours. Il est doté d'une enveloppe annuelle de 450'000.- CHF, et est d'ores et déjà renouvelé pour 2021.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER FILMREGISSEUR BEAT BORTER IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER FILMREGISSEUR BEAT BORTER IST GESTORBEN

    23.06.2020Der 1949 in Huttwil geborene Schweizer Filmregisseur, Filmförderer, Journalist und Lehrer Beat Borter (Bild) ist am 7. Juni 2020 in Biel gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE FILMREGISSEUR JOEL SCHUMACHER IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE FILMREGISSEUR JOEL SCHUMACHER IST GESTORBEN

    22.06.2020Der am 29. August 1939 in New York City geborene US-amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Joel Schumacher (Bild) ist am 22. Juni 2020 ebenda gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER CLAUS BIEDERSTAEDT IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER CLAUS BIEDERSTAEDT IST GESTORBEN

    22.06.2020Der am 28. Juni 1928 in Stargard in Pommern geborene deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Claus Biederstaedt (Bild) ist am 18. Juni 2020 gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE SCHAUSPIELER SIR IAN HOLM IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE SCHAUSPIELER SIR IAN HOLM IST GESTORBEN

    19.06.2020Der am 12. September 1931 in Goodmayes (Essex, England) geborene britische Schauspieler Ian Holm (Bild) ist am 19. Juni 2020 in London gestorben. Er erhielt zunächst als Theaterdarsteller grosse Anerkennung. Später wurde er auch durch Charakterrollen in Filmen wie "Alien", "Die Stunde des Siegers", "Brazil" und "Das süsse Jenseits" bekannt. In den "Herr-der-Ringe"- und "Hobbit"-Filmtrilogien übernahm er jeweils die Rolle des Bilbo Beutlin.*

    Ganzen Artikel lesen


  • EIDGENÖSSISCHE FILMKOMMISSION: "DIE KINOBRANCHE IST DER DERZEITIGEN KRISE BESONDERS STARK AUSGESETZT"

    EIDGENÖSSISCHE FILMKOMMISSION: "DIE KINOBRANCHE IST DER DERZEITIGEN KRISE BESONDERS STARK AUSGESETZT"

    04.06.2020In ihrer Stellungnahme vom 4. Juni 2020 bekundet die Eidgenössische Filmkommission (EFiK) der Schweizer Filmbranche angesichts der Coronavirus-Krise ihre Unterstützung. Die EFiK ist eine ausserparlamentarische Kommission, welche direkt vom Schweizerischen Bundesrat eingesetzt wird. Sie berät den Bundesrat und die Behörden in allen wichtigen Fragen der Filmkultur. Die EFiK beschäftigt sich in erster Linie mit der Filmpolitik und dem Vollzug des Filmgesetzes in der Schweiz sowie mit den Filmförderungskonzepten und den Förderungsinstrumenten. Einen Schwerpunkt möchte die neu konsituierte Kommission auch in Sachen Digitalisierung, internationale Tendenzen, Diversität im Film, neue Filmfinanzierungsformen und somit auf die Zukunft des Schweizer Films legen.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHAUSPIELERIN IRM HERMANN

    ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHAUSPIELERIN IRM HERMANN

    28.05.2020Die am 4. Oktober 1942 in München geborene deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin Irmgard "Irm" Hermann-Roberg (Bild) ist am 26. Mai 2020 in Berlin gestorben. Bekannt wurde sie Mitte der 1960er-Jahre durch ihre Zusammenarbeit mit Rainer Werner Fassbinder. Auf Bühnen, im Film und im Fernsehen folgten Auftritte in Werken von Meistern wie Werner Herzog, Hans W. Geissendörfer, Percy Adlon, Dieter Wedel, Loriot, Christoph Schlingensief und Christoph Marthaler.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZURICH FILM FESTIVAL 2020: ROLF LYSSY ERHÄLT DEN "CAREER ACHIEVMENT AWARD"

    ZURICH FILM FESTIVAL 2020: ROLF LYSSY ERHÄLT DEN "CAREER ACHIEVMENT AWARD"

    22.05.2020Das Zurich Film Festival (ZFF) zeichnet den Schweizer Regisseur Rolf Lyssy (Bild) für sein Lebenswerk aus und widmet seinem Œuvre eine Retrospektive. Lyssys neuer Film wird als Weltpremiere gezeigt. Der Zürcher zählt zu den herausragenden Filmemachern der Schweiz; sein Meisterwerk "Die Schweizermacher" ist mit über einer Million KinozuschauerInnen bis heute der erfolgreichste Schweizer Film.

    Ganzen Artikel lesen