BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"DIE GÖTTLICHE ORDNUNG" VERTRITT DIE SCHWEIZ IM WETTBEWERB UM EINEN OSCAR

"DIE GÖTTLICHE ORDNUNG" VERTRITT DIE SCHWEIZ IM WETTBEWERB UM EINEN OSCAR

04.08.2017 Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie "Fremdsprachiger Film" den Film "Die göttliche Ordnung" eingereicht. Ob der Film in die Short List der für den Oscar nominierten Filme aufgenommen wird, wird im Januar 2018 bekanntgegeben.


Bild: © https://www.facebook.com/goettlicheordnung

Mit "Die göttliche Ordnung" schickt die Schweiz einen Film nach Hollywood, der dieses Jahr bereits international für Aufsehen gesorgt hat. Der Spielfilm von Petra Volpe (Produktion: Zodiac Pictures Ltd) ist in einem Schweizer Dorf 1971 angesiedelt. Erzählt wird die Geschichte von Nora, Hausfrau und Mutter, die anfängt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen und damit den Dorf- und Familienfrieden ins Wanken bringt.

In ihrer Begründung schreibt die Jury:

"Das fundiert recherchierte und engagiert umgesetzte, gesellschaftliche Drama der Regisseurin Petra Volpe berührt durch seinen feinen Humor und die starke Leistung des Schauspiel-Ensembles, allen voran Marie Leuenberger. 'Die göttliche Ordnung' dokumentiert ein Stück Zeitgeschichte, das über den engen Dorf-Mikrokosmos und über die Schweiz hinaus bis heute wenig an Aktualität und Relevanz verloren hat."

Die Uraufführung des Films fand im Januar an den Solothurner Filmtagen statt, wo er auch mit dem Prix de Soleure ausgezeichnet wurde und auf grosse Beachtung in den Medien stiess. In Genf erhielt die Schweizer Produktion den Schweizer Filmpreis in drei Kategorien. Ebenfalls drei Preise wurden ihr am am Tribeca Film Festival in New York verliehen.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood gibt im Januar 2018 die Short List der für die Oscars nominierten Filme aller Kategorien bekannt. Die Verleihung der Oscars findet am 4.3.2018 im Dolby Theatre in Los Angeles statt.

Jury 2017

Die Jurymitglieder für die Wahl des Schweizer Beitrags «Fremdsprachiger Film»: Marcel Höhn (Präsident der Jury), Tiziana Soudani (Produzentin), Max Karli (Produzent), Christian Frei (Regisseur), Sabine Boss (Regisseurin)

Filmvorführungen

  • "Panorama Suisse" Locarno: Die göttliche Ordnung Petra Volpe | CH 2017 | fic 96' | Schweizerdeutsch mit englischen UT Sa 05.08., 11:00, FEVI
  • Das Festival "Delémont-Hollywood" hat die Crew von "Die göttliche Ordnung" eingeladen, ihren Film am 28. September 2017 in Delémont vorzustellen. Das 2009 gegründete Festival zeigt daneben eine Auswahl an Filmen aus anderen Ländern, die in der Kategorie «Fremdsprachiger Film» für den Oscar kandidieren. Das Bundesamt für Kultur unterstützt das Schulprogramm des Festivals -> http://www.delemont-hollywood.ch

bak

Kontakt:

http://www.bak.admin.ch 

http://www.goettlicheordnung.ch/

 

Zurück zur Übersicht