BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

BUCHVERNISSAGE "FRANZ SCHNYDER. REGISSEUR DER NATION" IM LIVE-STREAM

BUCHVERNISSAGE "FRANZ SCHNYDER. REGISSEUR DER NATION" IM LIVE-STREAM

06.05.2020 "Franz Schnyder. Regisseur der Nation": Buchpräsentation und Lesung mit der Autorin Ursula Kähler und dem Autor Raff Fluri als Live-Stream aus dem Lichtspiel Bern, am Donnerstag, 7. Mai, 19.30 Uhr


Bild: © https://www.hierundjetzt.ch/de/catalogue/franz-schnyder_19000081/

Der Schweizer Filmemacher Franz Schnyder (1910-1993) lockte in den 1950er-Jahren mit "Uli der Knecht", "Heidi und Peter" und weiteren Filmen Millionen von Schweizerinnen und Schweizern in die Kinos. Schnyder wuchs in Burgdorf auf und begann seine Karriere als Schauspieler und Theaterregisseur in Deutschland. Der patriotische Streifen "Gilberte de Courgenay" machte ihn 1941 auf einen Schlag berühmt. Doch Schnyder drehte auch andere, kritische Filme, etwa "Wilder Urlaub" (1943) oder "Der 10. Mai" (1957). Seine Laufbahn als Regisseur endete 1968 mit "Die 6 Kummer-Buben".

Der Neue Schweizer Film brachte eine cineastische Wende, Schnyders Zeit war abgelaufen. Einsam, verwirrt und verbittert starb er 1993 im Psychiatriezentrum Münsingen.

Mit dieser ersten umfassenden Biografie über Leben und Werk von Franz Schnyder füllen die Autorin und der Autor eine filmhistorische Lücke. Zahlreiche Bilder aus Schnyders Leben und eine vollständige Chronologie runden den Blick auf ein Stück prägende Schweizer Filmgeschichte ab.

Ursula Kähler hat Filmproduktion und Filmwissenschaft studiert. Sie lebt in Muri bei Bern. Raff Fluri studierte Betriebswirtschaft, Filmrestaurierung und Kamera und ist in der Kinobranche sowie als freischaffender Filmemacher tätig. Er lebt in Burgdorf.

huj

Buch-Vernissage als Livestream:

Donnerstag, 7. Mai, 19.30 Uhr

"Franz Schnyder. Regisseur der Nation"

Buchpräsentation und Lesung mit den Autoren Ursula Kähler und Raff Fluri als Live-Stream aus dem Lichtspiel Bern. 

Ab 20.15 Uhr Filmvorführung "Das kalte Herz" (1933) mit Franz Schnyder

https://vimeo.com/409814571

vimeo.com/rafffluri/dkhscr

Zum Buch:

Ursula Kähler, Raff Fluri

Franz Schnyder

Regisseur der Nation

Verlag Hier und Jetzt, Baden

2020, 277 Seiten

50 sw Abbildungen

gebunden

16 × 24.5 cm

978-3-03919-503-9

CHF 39.00

https://www.hierundjetzt.ch/de/catalogue/franz-schnyder_19000081/

Mehr:

Die unbekannten Seiten von Franz Schnyder

Beitrag von Martina Koch im Regionaljournal BE FR VS, 6. Mai 2020, 17.30 Uhr

https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/regisseur-der-nation-die-unbekannten-seiten-von-franz-schnyder

#FranzSchnyder #RegisseurderNation #UrsulaKähler #RaffFluri #HierundJetzt #MartinaKoch #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht