BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SWISS FILMS: NEUE POSITIONEN UND PERSONELLE WECHSEL

SWISS FILMS: NEUE POSITIONEN UND PERSONELLE WECHSEL

27.05.2019 Catherine Ann Berger, Direktorin von Swiss Films, ist in Cannes in den Vorstand der Europäischen Film Promotion gewählt worden. Aida Suljicic, bisherige Stellvertreterin der Abteilung Festivals & Märkte, wechselt in die Geschäftsleitung.


Catherine Ann Berger, Direktorin von Swiss Films, ist am Filmfestival in Cannes in den siebenköpfigen Vorstand der European Film Promotion gewählt worden. Die European Film Promotion ist der Dachverband aller Filmpromotionsagenturen in Europa, zählt 37 Mitgliedländer und bewirbt das europäische Filmschaffen weltweit an den wichtigsten internationalen Filmfestivals und Märkten. Mit der Wahl von Catherine Ann Berger ist die Schweiz nach zehn Jahren wieder im Vorstand dieses wichtigen europäischen Netzwerks vertreten. "Swiss Films und das Schweizer Filmschaffen sind damit gut in die Entwicklung der europäischen Filmpromotion eingebunden.", schreibt Swiss Films.

Aida Suljicic wird per 1. Juli 2019 in die Geschäftsleitung von Swiss Films berufen. Sie übernimmt die Leitung der Abteilung Festivals & Märkte. Aida Suljicic habe sich als Expertin für Dokumentarfilmfestivals und Märkte in kurzer Zeit ein breites internationales Branchennetzwerk erarbeitet und leiste damit einen wichtigen Beitrag zur strategischen Weiterentwicklung von Swiss Films, so die Promotionsagentur für den Schweizer Film. Sie verantwortet zukünftig den mehrjährigen Schwerpunkt in Ost-Asien mit Programmen in Hong Kong, Taiwan, Süd-Korea, Japan und China. Aida Suljicic folgt auf Selina Willemse, die sich nach sieben Jahren bei Swiss Films entschieden hat, neue Herausforderungen anzugehen.

Neu stösst Isabelle Stüssi in die Kommunikationsabteilung von Swiss Films. Die ausgewiesene Kommunikationsexpertin mit Erfahrung im Filmverleih und beim Schweizer Radio und Fernsehen folgt auf Rona Schauwecker, die Swiss Films auf eigenen Wunsch verlässt. Den Bereich Gesuchwesen übernimmt von Janine Frey neu Daniela Strika, welche vorgängig bei der Stadt Zürich in diesem Bereich tätig war. Das Profil für die Verleih- und Vertriebskompetenz wird auf die neuen digitalen Herausforderungen des Marktes hin geschärft und entsprechend neu ausgeschrieben.

Die Stiftung dankt Selina Willemse für ihr grosses Engagement zur Stärkung der internationalen Vertriebsaktivitäten und ihre Leistung bei der Umsetzung neuer Unterstützungsmassnahmen für den Schweizer Film. Ebenfalls dankt die Stiftung Rona Schauwecker, die massgeblich das Re-Design von Swiss Films mitverantwortet hat und Janine Frey für die gewissenhafte Abwicklung der Support-Massnahmen.

Direktorin Catherine Ann Berger: "Wir erfahren in den letzten Jahren ein steigendes internationales Interesse am Schweizer Filmschaffen. Starke Festivalpräsenzen in Wettbewerbssektionen und neue Partnerschaften zeugen davon, das freut uns sehr. Gleichzeitig steht der Markt mit der Digitalisierung vor grossen Veränderungen. Die neuen Mitarbeiterinnen ergänzen das starke bestehende Team optimal. Gut aufgestellt packen wir die neuen Herausforderungen an und halten mit kreativen Ideen und Projekten die Neugier für den Schweizer Film lebendig."

Swiss Films ist die Promotionsagentur für den Schweizer Film. Mit Fördermassnahmen und Promotionsaktivitäten unterstützt die Stiftung im Auftrag des Bundesamtes für Kultur die Verbreitung von Schweizer Filmen weltweit.

Quelle / Kontakt:

https://www.swissfilms.ch/de/information_publications/news/-/id_news/6299/teaser/1

#SwissFilms #EuropeanFilmPromotion #CatherineAnnBerger #AidaSuljicic #SelinaWillemse #IsabelleStüssi #JanineFrey #DanielaStrika #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht