BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

WAS VON DER LÜGE BLEIBT

WAS VON DER LÜGE BLEIBT

17.11.2020 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Bild: © https://www.filmcoopi.ch/movie/w-was-von-der-luge-bleibt

Im Buch "Bruchstücke. Aus einer Kindheit 1939-1945" beschreibt der Musiker und Klarinettenbauer Binjamin Wilkomirski seine Kindheit in Konzentrationslagern und polnischen Waisenhäusern. Das Buch wurde mit Preisen überhäuft und in viele Sprachen übersetzt.

Drei Jahre später zeigte der Journalist Daniel Ganzfried auf, dass Wilkomirski 1941 in Biel als uneheliches Kind zur Welt gekommen und vom reichen Ärztepaar Dössekker adoptiert worden war. 20 Jahre nach diesem Skandal fragt der Regisseur Rolando Colla in einem Dokumentarfilm, was von der Lüge bleibt.

Autorin: Karin Salm

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/kontext/audio/eine-entlarvte-holocaust-biografie-und-was-von-der-luege-bleibt?id=0eca16d9-85c8-420a-a417-6479dad1403d&startTime=7.341904

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/kontext/eine-entlarvte-holocaust-biografie-und-was-von-der-luege-bleibt?id=11874336

Zum Film:

https://www.filmcoopi.ch/movie/w-was-von-der-luge-bleibt

#WasVonDerLügeBleibt #RolandoColla #DanielGanzfried #BinjaminWilkomirski #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht