BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Information und Dokumentation

  • 11-11-11-11: 111 JAHRE SCHWEIZERISCHES SOZIALARCHIV

    11-11-11-11: 111 JAHRE SCHWEIZERISCHES SOZIALARCHIV

    10.11.20172017 feiert das Schweizerische Sozialarchiv in Zürich sein 111-Jahre-Jubiläum. Am Samstag, 11.11.2017, ist das Sozialarchiv deshalb von vormittags 11 Uhr bis 11 Uhr abends (23 Uhr) mit den üblichen Dienstleitungen geöffnet. Die BenutzerInnen können am 11.11. aber nicht nur Bücher ausleihen, Akten lesen und Dokumente studieren:

    Ganzen Artikel lesen


  • UNESCO-ANERKENNUNG: STIFTSARCHIV UND STIFTSBIBLIOTHEK ST.GALLEN SIND TEIL DES WELTDOKUMENTENERBES

    UNESCO-ANERKENNUNG: STIFTSARCHIV UND STIFTSBIBLIOTHEK ST.GALLEN SIND TEIL DES WELTDOKUMENTENERBES

    07.11.2017Das schriftliche Erbe des Klosters St.Gallen, das in Stiftsarchiv und Stiftsbibliothek aufbewahrt wird, wurde Ende Oktober 2017 offiziell in die Liste des "Memory of the World" (Weltdokumentenerbe) aufgenommen. Damit erhält der Stiftsbezirk St.Gallen nach dem Weltkulturerbe-Label die zweite hochkarätige Auszeichnung der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO).

    Ganzen Artikel lesen


  • ÜBER 3'000 FOTOGRAFIEN VON ANNEMARIE SCHWARZENBACH ONLINE FREI VERFÜGBAR

    ÜBER 3'000 FOTOGRAFIEN VON ANNEMARIE SCHWARZENBACH ONLINE FREI VERFÜGBAR

    31.10.2017Annemarie Schwarzenbach, heutzutage vor allem bekannt als Schriftstellerin und Reporterin, war auch Fotografin und selber fotografische Ikone. Zu ihrem 75. Todestag am 15. November 2017 hat die Nationalbibliothek über 3'000 Fotografien aus dem Bestand des Schweizerischen Literaturarchivs online gestellt. Es handelt sich vorab um Reisebilder, die Schwarzenbach in den 1930er- und 1940er-Jahren in Europa, Afrika, Amerika und Asien aufgenommen hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZEHN JAHRE SCHWEIZER GESCHICHTE GEHEN ONLINE (1950-1959)

    ZEHN JAHRE SCHWEIZER GESCHICHTE GEHEN ONLINE (1950-1959)

    27.10.2017Die "Schweizer Filmwochenschau" zählt zu den wichtigsten audiovisuellen Beständen der Schweiz. Zum Welttag des audiovisuellen Erbes am heutigen 27. Oktober publizieren Memoriav, die Cinémathèque suisse und das Schweizerische Bundesarchiv alle Ausgaben der 1950er-Jahre in DE/FR/IT auf "memobase.ch" und "swiss-archives.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • CÉCILE VILAS WIRD NEUE DIREKTORIN BEI MEMORIAV

    CÉCILE VILAS WIRD NEUE DIREKTORIN BEI MEMORIAV

    19.10.2017Der Vorstand des Vereins Memoriav hat Cécile Vilas (Bild) einstimmig zur Direktorin und Nachfolgerin von Christoph Stuehn gewählt, der Memoriav nach fünf Jahren verlässt. Der Verein Memoriav setzt sich für die Erhaltung, Erschliessung, Wertschätzung und die breite Nutzung des audiovisuellen Kulturgutes der Schweiz (Fotografien, Tonaufnahmen, Filme und Videoaufnahmen) sowie für den Erhalt der dafür wichtigen Unterlagen und Informationen ein.

    Ganzen Artikel lesen


  • ERHALTUNG DER ARCHIVE DES WALLISER LOKALFERNSEHSENDERS KANAL 9 / SAUVEGARDE DES ARCHIVES DE LA TÉLÉVISION RÉGIONALE CANAL 9

    ERHALTUNG DER ARCHIVE DES WALLISER LOKALFERNSEHSENDERS KANAL 9 / SAUVEGARDE DES ARCHIVES DE LA TÉLÉVISION RÉGIONALE CANAL 9

    19.10.2017Ein Pilotprojekt für die Schweiz: Mit dem gemeinsamen Wunsch, das audiovisuelle Erbe des Wallis zu erhalten, arbeiten die Mediathek Wallis und der Lokalfernsehsender Kanal 9 seit 2015 zusammen, um den Fortbestand der Archive des Senders in digitaler Form zu gewährleisten. /// Un projet pilote pour la Suisse: Dans la même volonté de sauvegarder le patrimoine audiovisuel valaisan, la Médiathèque Valais et la télévision valaisanne Canal 9 ont travaillé de concert depuis 2015, dans le but d'assurer la pérennité des archives de Canal 9 sous forme numérique.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FAMILIENFORSCHUNG SCHWEIZ" IST NEU AUF E-PERIODICA ONLINE ZUGÄNGLICH

    "FAMILIENFORSCHUNG SCHWEIZ" IST NEU AUF E-PERIODICA ONLINE ZUGÄNGLICH

    18.10.2017Das Jahrbuch "Familienforschung Schweiz" enthält Forschungsbeiträge auf Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch sowie ein Mitteilungsblatt, das vor allem über das Vereinsleben berichtet.

    Ganzen Artikel lesen


  • SAMMELN – KONSERVIEREN – ERSCHLIESSEN - VERMITTELN

    SAMMELN – KONSERVIEREN – ERSCHLIESSEN - VERMITTELN

    11.10.2017Aus dem Veranstaltungskalender 2017/2018 des Schweizerischen Kunstarchivs von SIK-ISEA Zürich

    Ganzen Artikel lesen


  • WORLD DAY FOR AUDIOVISUAL HERITAGE – SWITZERLAND 2017 #WDAVH2017

    WORLD DAY FOR AUDIOVISUAL HERITAGE – SWITZERLAND 2017 #WDAVH2017

    10.10.2017Am 27. Oktober 2017 wird mit dem Welttag des audiovisuellen Erbes auf den einmaligen Wert von Bild- und Tondokumenten für das kollektive Gedächtnis aufmerksam gemacht. In der Schweiz koordiniert Memoriav in Abstimmung mit der Schweizerischen UNESCO-Kommission die Projekte aller Einrichtungen, die ihre audiovisuellen Archive an diesem Tag ins Rampenlicht rücken möchten. Ziel ist eine weltumspannende Initiative, die den Menschen rund um den Globus den Wert ihres audiovisuellen Erbes vor Augen führt.

    Ganzen Artikel lesen


  • TAGUNG "SOUND HISTORY & TONDOKUMENTE"

    TAGUNG "SOUND HISTORY & TONDOKUMENTE"

    10.10.201724. November 2017, Progr - Zentrum für Kulturproduktion (Waisenhausplatz 30), Bern

    Ganzen Artikel lesen


  • NOSSA ISTORGIA – UNSERE GESCHICHTE – LA NOSTRA STORIA

    NOSSA ISTORGIA – UNSERE GESCHICHTE – LA NOSTRA STORIA

    04.10.2017Seit dem 1. Oktober 2017 ist die partizipative historische Plattform "nossaistorgia.ch" online. Sie funktioniert nach dem Modell "notreHistoire.ch", das in der französischen Schweiz grossen Erfolg hat und mit "nossaistorgia.ch" zusammenarbeitet. /// "nossaistorgia.ch" è l'emprima plattafurma digitala, istorica e participativa da la Svizra rumantscha e dal Grischun. Privats ed instituziuns mettan online lur archivs ed als dividan en dossiers tematics. La finamira è da segirar communablamain la memoria collectiva da noss chantun.

    Ganzen Artikel lesen


  • SAMMLUNG VON BERNER PORTRÄTS ONLINE

    SAMMLUNG VON BERNER PORTRÄTS ONLINE

    21.09.2017Über 8'600 Porträts vor allem von Berner Persönlichkeiten lassen sich nun über das Online-Angebot "Archives Quickaccess" entdecken. Die Burgerbibliothek Bern gibt hier nicht nur einen spannenden Einblick in ihre eigenen Bestände. Sie ermöglicht auch Recherchen nach Berner Porträts in anderen Institutionen und sogar in nicht öffentlichen Privatsammlungen.

    Ganzen Artikel lesen