BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

175 JAHRE DUFOURKARTE

175 JAHRE DUFOURKARTE

13.10.2020 Die Kartografie der Schweiz ist weithin bekannt. Ein Meilenstein war die Veröffentlichung des ersten amtlichen topografischen Kartenwerks, das die Schweiz landesweit abdeckt. Das Erscheinen der Kartenblätter XVI und XVII jährt sich 2020 zum 175. Mal. Die Dufourkarte zeichnet sich durch eine weltweit einzigartige Präzision und eine gekonnte Reliefdarstellung aus. Politisch war sie von grosser Bedeutung und gilt als Schlüsseldokument des im Entstehen begriffenen Bundesstaats. Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo begeht dieses Jubiläum mit einer Buchpublikation, einer interaktiven Webanwendung und verschiedenen Veranstaltungen.


Bild: © https://www.swisstopo.admin.ch/de/wissen-fakten/geschichte-sammlungen/historische-kartenwerke/dufourkarte/Dufourkarte-kulturerbe.html

Im Jahr 1845 erschienen die ersten zwei von insgesamt 25 Blättern der Topographischen Karte der Schweiz (Dufourkarte). Sie zeigten die Gebirgswelten des Wallis und die Ufer des Genfersees im Massstab 1:100 000.

Die Dufourkarte stellte einen Meilenstein dar, der weit über die Landesgrenzen ausstrahlte: Sie war nicht nur das erste amtliche Kartenwerk, das die gesamte Schweiz abdeckte, sondern begründete mit ihrer Genauigkeit und gekonnten Reliefdarstellung auch den Weltruf der Schweizer Kartografie.

adm

Kontakt:

https://www.swisstopo.admin.ch/de/wissen-fakten/geschichte-sammlungen/historische-kartenwerke/dufourkarte/Dufourkarte-kulturerbe.html

#DufourKarte #TopographischeKartederSchweiz #swisstopo #BundesamtfürLandestopografie #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht