BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

AUF "E-PERIODICA" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

AUF "E-PERIODICA" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

03.09.2020 "E-Periodica" ist die Plattform der ETH-Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften. Sie bietet freien Zugang zu über 400 Zeitschriftentiteln vom 18. Jahrhundert bis heute. Die Themen reichen von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Architektur und Kunst zu Geschichte, Geographie und Religion. Das Angebot wird laufend erweitert.


Bild: © https://www.e-periodica.ch/

  • Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Solothurn

1996-ff. 

Als Jahresbericht des Amtes für Denkmalpflege und Archäologie umfasst die Zeitschrift Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Solothurn Berichte und Auswertungen von archäologischen Grabungen sowie Beiträge zur Bauforschung und Restaurierungsberichte der Denkmalpflege, aber auch weiterführende Artikel von Gastautorinnen und -autoren und die umfassenden Tätigkeitsberichte des Amtes in Listenform.  

  • Ziegelei-Museum

1982-ff. 

Ziegelei-Museum erscheint seit 1982 als Jahresbericht des Ziegelei-Museums in Cham ZG. Das Heft enthält Forschungsberichte und Beiträge zur Baukeramik. Letztlich geht es um alles, was mit der Ziegelproduktion zusammenhängt.  

  • Beiträge zur nordischen Philologie

1973-ff. 

Die Schweizerische Gesellschaft für Skandinavische Studien gibt die Schriftenreihe Beiträge zur Nordischen Philologie heraus. Sie enthält wissenschaftliche Untersuchungen aus dem gesamten Fachbereich Nordische Philologie/Skandinavistik. Die Untersuchungen befassen sich mit Studien zur Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft der skandinavischen Länder Dänemark, Finnland, Färöer, Island, Norwegen und Schweden.  

  • Romanica Raetica : perscrutaziun da l'intschess rumantsch

1977-ff. 

Die wissenschaftliche Reihe Romanica Raetica publiziert seit 1977 Abhandlungen zur bündnerromanischen Sprache, Kultur und Literatur.  

  • Publikationen der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft. Serie 2 = Publications de la Société Suisse de Musicologie. Série 2

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

1952-ff. 

Die Editionsreihe Publikationen der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft (Serie 2) stellt ein zentrales Podium für die musikwissenschaftliche Forschung in der Schweiz dar. Sie umfasst sowohl grössere Einzelstudien als auch Festschriften und Kongressberichte und offenbart die schweizerische Kulturgeschichte in ihrer gesamten Bandbreite.  

  • Suisse magazine = Swiss magazine

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

1955-2016 

Die 1954 unter dem Namen Le Messager Suisse de Paris gegründete Zeitschrift wurde einige Male umbenannt, bevor sie den Namen Suisse magazine erhielt. Das Suisse magazine wollte politisch neutral sein. Es behandelte jedes Thema, soweit es einen Bezug zu den französisch-schweizerischen Beziehungen oder zum Leben von Schweizern im Ausland hatte.  

  • Heimat heute / Berner Heimatschutz

1985-ff. 

Heimat heute ist die vereinseigene Fachzeitschrift des Berner Heimatschutzes, Region Bern Mittelland. Renommierte Autorinnen und Autoren aus den Bereichen Kulturgeschichte, Architekturgeschichte und Denkmalpflege veröffentlichen in Heimat heute wissenschaftliche und jeweils themenspezifische Artikel zum Kulturerbe in der Stadt und in der Region Bern.  

  • Baselbieter Heimatblätter

1936-ff. 

Die Baselbieter Heimatblätter sind die einzige kulturhistorische Vierteljahreszeitschrift der Nordwestschweiz. Als Organ der Gesellschaft für Regionale Kulturgeschichte Baselland veröffentlichen die Baselbieter Heimatblätter fortlaufend anregende Aufsätze und Berichte zu den Fach- und Themenbereichen Kulturgeschichte, Volkskunde, Archäologie, Kulturgeographie, Denkmalpflege und Kunstgeschichte.  

  • Jurablätter: Monatsschrift für Heimat- und Volkskunde

1938-1997 

Die Jurablätter wurden im Zeichen der geistigen Landesverteidigung durch Emil Wiggli in Solothurn gegründet. Ihr Ziel war es, die Bevölkerung der Jurakantone Solothurn und Baselland, dazu auch die Laufentaler und Stadtbasler, auf die Werte ihrer Heimat aufmerksam zu machen, mit Aufsätzen über Geschichte, Landes- und Volkskunde, Literatur und Kunst und sie für die Anliegen von Natur- und Heimatschutz zu sensibilisieren.  

  • Bulletin.ch: Fachzeitschrift und Verbandsinformationen von Electrosuisse, VSE = revue spécialisé et informations des associations Electrosuisse, AES

2000-ff. 

Das Bulletin SEV/VSE ist eine Schweizer Fachzeitschrift in den Bereichen Elektro-, Energie- und Informationstechnik sowie Elektrizitätswirtschaft. Herausgegeben wird sie von den Verbänden VSE (Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen) und Electrosuisse, deren Publikationsorgan sie gleichzeitig ist.  

  • Swiss express: the Swiss Railways Society journal

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

1985-ff. 

Die Zeitschrift Swiss express wurde 1985 zum ersten Mal durch die Swiss Railways Society in Grossbritannien herausgegeben. Die Zeitschrift bietet Informationen für die englischsprachigen Freunde der schweizerischen Eisenbahnen. Behandelt werden unter anderem die Themen Strassenbahnen, Luft- und Standseilbahnen und Schifffahrt. Aber auch Texte zu Spielzeug- und Modelleisenbahnen sind enthalten.  

  • Die Staatsbürgerin: Zeitschrift für politische Frauenbestrebungen

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

1945-2002 

Die Staatsbürgerin war eine Zeitschrift für politische Frauenbestrebungen, die die Einführung des Frauenstimmrechts und die Gleichstellung der Frau in der Schweiz thematisierte. Nebst Mitteilungen der Verbände für das Frauenstimmrecht, publizierte sie Einladungen zu Generalversammlungen. Sie nahm Bezug zu Gesetzestexten, vor allem zur Bundesverfassung und zur Europäischen Menschenrechtskonvention.  

  • Die Privatschule = L'école privée = La scuola privata
  • Schweizer Erziehungs-Rundschau: Organ für das öffentliche und private Bildungswesen der Schweiz = Revue suisse d'éducation: organe de l'enseignement et de l'éducation publics et privés en Suisse  

1994-2001                                

1928-1993

Nachdem in Kooperation mit der Schweizerischen Nationalbibliothek bereits das Korrespondenzblatt des Archivs der Schweizerischen Permanenten Schulausstellung in Zürich, das Schweizerische Schularchiv sowie die Schweizerische pädagogische Zeitschrift auf "E-Periodica" frei zugänglich gemacht werden konnten, sind jetzt auch die beiden Nachfolger, die Schweizer Erziehungs-Rundschau und Die Privatschule, auf der Plattform online.  

  • Magazine aide et soins à domicile: revue spécialisée de l'Association suisse des services d'aide et de soins à domicile
  • Spitex rivista: la rivista dell'Associazione svizzera dei servizi di assistenza e cura a domicilio

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

2014-ff.                                        

2014-ff. 

Das Spitex Magazin ist die Stimme der Non-Profit-Organisation Spitex. Im Zentrum stehen die Mitarbeitenden und deren Dienstleistungen, Erfahrungen und Anliegen.  

  • Hauswirtschaftlicher Ratgeber: schweizerische Blätter für Haushaltung, Küche, Gesundheits-, Kinder- und Krankenpflege, Blumenkultur, Gartenbau und Tierzucht

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Nationalbibliothek NB

1894-1926 

Im Hauswirtschaftlichen Ratgeber wurden hauptsächlich Artikel zu den Themen Haushaltsführung, Kochen, Kinder- und Krankenpflege, Gartenbau und Tierzucht publiziert. Dieses Frauenblatt erhielten die AbonnentInnen der Zeitschrift Schweizer Frauenheim als Beilage.  

  • Mitteilungen des Statistischen Bureaus des Kantons Bern

1883-1968

1856 richtete Bern als erster Kanton in der Schweiz und noch vor der Eidgenossenschaft ein Statistisches Büro ein, das Erhebungen durchführen und auswerten sollte. In der Publikationsreihe Mitteilungen des Statistischen Bureaus des Kantons Bern veröffentlichte das Büro die Ergebnisse seiner Datenerhebungen zu zahlreichen Lebensbereichen: Demografie, Landwirtschaft, Gewerbe, Energieverbrauch, Gesundheit, Steuern und Preise.  

  • Beiträge zur Statistik der Stadt Bern
  • Vierteljahresberichte / Statistisches Amt der Stadt Bern   

1917-1951                                  

1927-1976

Ab 1914 beschäftigte die Stadt Bern einen Beamten für Statistik, der 1918 Leiter des neu geschaffenen statistischen Amtes wurde. Dieses erhob Daten zu zahlreichen Lebensbereichen (Wirtschaft, Gesellschaft, Wohnen, Verkehr, Politik, Verwaltung). Die Mitarbeiter des Amtes werteten die Daten aus und publizierten Fachbeiträge dazu in den eigenen Publikationsreihen.  

  • Militär-Zeitung

1843 

Die Militär-Zeitung erschien als Beilage zum Berner Verfassungsfreund. Die Zeitung wollte die verschiedenen Nachrichten aus dem schweizerischen und ausländischen Wehrwesen gebündelt dem militärischen Publikum mitteilen. Zudem war es das Ziel der Zeitung, durch das Publizieren von Aufsätzen, militärische Fragen zu erörtern und so zur Vermehrung der militärischen Kenntnisse im Wehrstand beizutragen.  

---

Kontakt

info@e-periodica.ch

https://www.e-periodica.ch/

#ETHBibliothek #EPeriodica #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht