BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE NATIONALBIBLIOTHEK VERBESSERT DEN ONLINE-ZUGRIFF AUF DIE ARCHIVE DER SCHWEIZER PRESSE

DIE NATIONALBIBLIOTHEK VERBESSERT DEN ONLINE-ZUGRIFF AUF DIE ARCHIVE DER SCHWEIZER PRESSE

05.07.2018 Mehr Titel, mehr Interaktivität und bessere Recherche-Instrumente: Die Plattform der digitalisierten Schweizer Presse baut ihr Angebot aus. Die neue Internetseite "www.e-newspaperarchives.ch" bietet Zugang zu den Archiven von Zeitungen aus der ganzen Schweiz, vom 18. Jahrhundert bis heute. Die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) setzt das Projekt zusammen mit mehreren Partnern um. Dazu gehören Schweizer Zeitungsherausgeber und Kantonsbibliotheken.


Die Plattform www.e-newspaperarchives.ch umfasst heute 87 statt der bisher rund 50 Titel. Diese stammen zu einem grossen Teil aus der Schweiz. Dank einer interaktiven Karte können die verfügbaren Zeitungen aus einem bestimmten Kanton auf einen Blick erfasst werden. Bisher wurden mehr als 3,5 Millionen Zeitungsseiten digitalisiert und stehen bereit zur Nutzung. Diese Zahl wird rasch wachsen, da Digitalisierungsprojekte für weitere Titel in Arbeit sind.

Die Zeitungen können nach Kanton und neu auch nach Kategorien wie beispielsweise «Gewerkschaftszeitungen» gesucht werden. Des Weiteren steht die neue Funktion «Blättern nach Datum» zur Verfügung. Damit können mehrere am gleichen Tag erschienene Titel verglichen werden. 

Partizipative Funktionen wurden ebenfalls eingeführt: Nutzende können Artikel nach Thematik markieren, damit sich andere Nutzende bei ihren späteren Recherchen darauf beziehen können. Mit Korrekturen der Zeitungstexte, die durch Texterkennung erfasst und in die Plattform integriert wurden, kann jedermann zur Verbesserung der Plattform beitragen.

Diese Entwicklungen widerspiegeln die digitale Strategie der NB, welche die Verfügbarkeit der Publikationen aus und über die Schweiz insbesondere durch die Digitalisierung der Inhalte sicherstellt.

Die NB sammelt, erschliesst, erhält und vermittelt sämtliche Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, die in der Schweiz seit 1848 erschienen sind sowie alle gedruckten und elektronischen ausländischen Publikationen über die Schweiz oder über Schweizerinnen und Schweizer. 

nb

Kontakt:

www.nb.admin.ch 

 

Zurück zur Übersicht