BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KOSTBARKEITEN AUS PAUL SACHERS WUNDERKAMMER

KOSTBARKEITEN AUS PAUL SACHERS WUNDERKAMMER

24.11.2017 Die Paul Sacher Stiftung in Basel hütet und erforscht Nachlässe der wichtigsten modernen Komponisten. "Nun erweckt sie ihre Schätze zum Leben.", schreibt Laura Weidacher auf "journal21.ch".


Bild (v.l.n.r.): Conrad Beck, Igor Stravinsky und Paul Sacher in Basel am 2. Oktober 1930 - Quelle: Paul Sacher Stiftung - CC-Lizenz: CC0 1.0 Universal Public Domain Dedication - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beck_Stravinsky_Sacher.jpeg

Grundstein der Stiftung war der (...) von Paul Sacher erworbene gesamte musikalische Nachlass von Igor Strawinsky gewesen, der 1984 im Kunstmuseum Basel dem Publikum zugänglich gemacht worden war.

"Seitdem sind geradezu ungeheure Schätze in die gepanzerten Tresore der Bibliothek gewandert, darunter die Nachlässe von Anton Webern, Frank Martin, György Ligeti, Edgar Varèse und Luciano Berio - um nur einige zu nennen.", so Laura Weidacher.

"Eine Veranstaltung kürzlich im Theater Basel war (...) die Begründung einer Reihe, die auch weiterhin Schätze aus der Sacher Stiftung zur Aufführung bringen wird."

Mehr:

https://www.journal21.ch/kostbares-aus-der-wunderkammer

Kontakt:

https://www.paul-sacher-stiftung.ch/en/home.html

Zurück zur Übersicht