BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

NEUER DIREKTOR FÜR DIE ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH: CHRISTIAN OESTERHELD ALS NACHFOLGER VON SUSANNA BLIGGENSTORFER GEWÄHLT

NEUER DIREKTOR FÜR DIE ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH: CHRISTIAN OESTERHELD ALS NACHFOLGER VON SUSANNA BLIGGENSTORFER GEWÄHLT

21.06.2017 Die Bibliothekskommission unter der Leitung der Zürcher Bildungsdirektorin Dr. Silvia Steiner hat an ihrer Sitzung vom 9. Juni 2017 Dr. Christian Oesterheld (Bild) als Nachfolger der altershalber per Ende 2017 zurücktretenden Prof. Dr. Susanna Bliggenstorfer zum neuen Direktor der Zentralbibliothek Zürich (ZB) gewählt. Christian Oesterheld tritt sein Amt auf den 1. Januar 2018 an.


Foto: P.Moerkerk, ZB Zürich

Susanna Bliggenstorfer tritt auf Ende 2017 von ihrem Amt zurück. In der heutigen Medienmitteilung heisst es: "Sie hat die Zürcher Zentralbibliothek (ZB) seit September 2008 äusserst erfolgreich geführt. In ihrer Amtszeit entwickelte sich die Bibliothek entscheidend. Sowohl nach innen wie nach aussen hat die scheidende Direktorin die ZB Zürich in ihrer Rolle als führende Bibliotheksinstitution geprägt und der Bibliothekslandschaft der Schweiz wichtige Impulse gegeben. Der Aufbau der Speicher-bibliothek in Büron trägt ebenso ihre Handschrift wie auch die nationale Lösungsfindung im Bereich der Bibliotheksverbünde der Hochschulbibliotheken. Auch die Nutzungsoptimierungen im Haus am Zähringerplatz sowie die architektonischen Neuerungen der Bibliothek und des Predigerchors sind eng mit ihrem Wirken verbunden."

Die ZB Zürich habe unter der Direktorin Bliggenstorfer nicht nur ihre Stellung als Stadt-, Kantons- und Universitätsbibliothek weiterentwickelt, sondern sei auch als wichtige kulturelle Institution in der Stadt Zürich mit Ausstellungen und Aktivitäten hervorgetreten; stellvertretend soll nur auf die sehr erfolgreichen Aktivitäten zugunsten des Zürcher Gelehrten Johann Conrad Gessner hingewiesen werden. "Unvergesslich bleiben werden auch die Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem 100-Jahr-Jubiläum im laufenden Jahr."

Im Auftrag der Bibliothekskommission führte eine Findungskommission unter der Leitung des Vizepräsidenten, Stadtrat Gerold Lauber, das Findungsverfahren durch und schlug Christian Oesterheld als neuen Direktor vor.

Christian Oesterheld ist derzeit Chefbibliothekar Benutzung der ZB Zürich. Der promovierte Geisteswissenschaftler (Klass. Philologie, Religionswissenschaften) hat sich früh für eine Bibliothekslaufbahn entschieden, absolvierte den Vorbereitungsdienst für den höheren Dienst an Wissenschaftlichen Bibliotheken und weist wichtige deutsche Bibliotheken als Stationen seiner bisherigen Karriere vor, insbesondere war er lange Zeit an der Staatsbibliothek zu Berlin. 2013 wechselte er an die ZB Zürich.

In seiner heutigen Funktion ist er in der schweizerischen Projektlandschaft zur Weiterentwicklung des Bibliothekswesens stark engagiert. Er kennt die Herausforderungen der Bibliothekswelt bestens und wird die strategische Position der ZB Zürich weiter ausbauen können. Die Bibliothekskommission ist überzeugt, "die ZB Zürich unter Führung von Christian Oesterheld in eine erfolgreiche Zukunft navigieren zu können."

zbz

Kontakt:

https://www.zb.uzh.ch/

Zurück zur Übersicht