BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

THOMAS-MANN-HANDSCHRIFTEN ONLINE

THOMAS-MANN-HANDSCHRIFTEN ONLINE

08.10.2020 Über die "Archivdatenbank online" ermöglicht das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich den Zugriff auf weitere Originaldokumente des Autors.


Bild: Thomas Mann, Portrait, ca. 1929 (Ausschnitt), ETH-Bibliothek Zürich, Thomas-Mann-Archiv / Fotograf: Henry B. Goodwin / Bildcode: TMA_0144 - https://tma.e-pics.ethz.ch/#1602208998045_15 

Stufenweise und noch vor Ablauf der Urheberrechte macht das Thomas-Mann-Archiv in Absprache mit der Erbengemeinschaft und deren Sprecher Frido Mann sowie in Zusammenarbeit mit dem S. Fischer Verlag Originaldokumente Thomas Manns online zugänglich. Neu im Online-Angebot sind die im Thomas-Mann-Archiv überlieferten Dokumente im Umfeld von "Der Zauberberg" und "Betrachtungen eines Unpolitischen", sowie die Briefe von 1924-1932.

Eine Übersicht über alle online zugänglichen Dokumente findet sich auf der Website des Thomas-Mann-Archivs. Lesenswert ist ausserdem der aktuellen Beitrag im literarischen online-Magazin des S. Fischer Verlags. 

Öffentliche Führung zum online-Angebot

Auch die diesjährige Öffentliche Führung des Thomas-Mann-Archivs steht im Zeichen der neuen online-Handschriften. Am Dienstag, 20. Oktober 2020, findet ein Gespräch zwischen der Archivleiterin Katrin Bedenig und dem für Thomas Mann verantwortlichen Lektor des S. Fischer Verlags, Roland Spahr, dazu statt. Alle Informationen zum Anlass finden sich auf der Veranstaltungsseite.

In den nächsten Jahren werden weitere Digitalisate aus dem Nachlass Thomas Manns sukzessive aufgeschaltet, und sie ergänzen die bereits für sämtliche Nachlass-Dokumente online verfügbaren Metadaten.

Das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich sichert und pflegt den literarischen Nachlass Thomas Manns. Es vermittelt diesen seit seiner Gründung 1956 an die wissenschaftliche Forschung und die interessierte Öffentlichkeit. Die Bestände werden kontinuierlich ergänzt.

cp

Kontakt:

https://tma.ethz.ch/

#ThomasMann #ThomasMannArchiv #ThomasMannOnline #ThomasMannETHZürich #TMA #FridoMann #SFischerVerlag #KatrinBedenig #RolandSpahr #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht