BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Journalismus

  • DIE SCHWEIZER JOURNALISTIN, BUCHAUTORIN UND HISTORIKERIN CHARLOTTE PETER IST GESTORBEN

    DIE SCHWEIZER JOURNALISTIN, BUCHAUTORIN UND HISTORIKERIN CHARLOTTE PETER IST GESTORBEN

    16.11.2020Die am 11. Juni 1924 in Zürich geborene Schweizer Historikerin, Journalistin, Reiseleiterin, Ghostwriterin und Buchautorin Charlotte Peter (Bild) ist am 3. November 2020 ebenda gestorben. Anfang der 1960er-Jahre führte sie den Kulturbereich der "Zürcher Woche" und schrieb für die Swissair. 1963 wurde sie Chefredaktorin der deutschsprachigen Ausgabe des Magazins "Elle" und 1978, nach der Fusion der "Elle" mit der "annabelle" zur "annabelle/Elle", deren Chefredaktorin zusammen mit Werner Wollenberger. Peter war auch fürs Schweizer Fernsehen tätig und betreute da ein Reiseprogramm für Jugendliche. Sie schrieb als freie Journalistin für die "Züri-Woche" und ab und zu Berichte für die "Weltwoche" und die "Bilanz". Nach ihrer Pensionierung arbeitete sie als freie Reisejournalistin. Peters Reisebücher zeichneten sich durch Respekt und Interesse gegenüber dem besuchten Land und seinen BewohnerInnen aus.*

    Ganzen Artikel lesen


  • BEATRICE GMÜNDER GEWINNT DEN OSTSCHWEIZER RADIO- UND FERNSEHPREIS 2020

    BEATRICE GMÜNDER GEWINNT DEN OSTSCHWEIZER RADIO- UND FERNSEHPREIS 2020

    14.11.2020Die SRF-Radiojournalistin Beatrice Gmünder (Bild) erhält den diesjährigen Ostschweizer Radio- und Fernsehpreis der SRG Ostschweiz. Beatrice Gmünder war 15 Jahre lang beim SRF-Regionaljournal Ostschweiz tätig und ist seit 2018 für Hintergrundsendungen wie "Doppelpunkt" oder "Input" zuständig.

    Ganzen Artikel lesen


  • THEMEN: WAHRHEIT, ANHÖRUNGSPFLICHT, MENSCHENWÜRDE, JOURNALISTISCHE UNABHÄNGIGKEIT

    THEMEN: WAHRHEIT, ANHÖRUNGSPFLICHT, MENSCHENWÜRDE, JOURNALISTISCHE UNABHÄNGIGKEIT

    06.11.2020Drei aktuelle Stellungnahmen des Schweizer Presserates (76/2020 bis 78/2020)

    Ganzen Artikel lesen


  • "ZENTRALPLUS.CH": MIT NEUER FIRMENSTRUKTUR IN DIE ZUKUNFT

    "ZENTRALPLUS.CH": MIT NEUER FIRMENSTRUKTUR IN DIE ZUKUNFT

    04.11.2020Die Herausgeberin der Innerschweizer Online-Plattform "zentralplus.ch", die MMV online AG, trägt künftig mit zentralplus AG den Namen der News-Plattform. "Folgerichtig werden die Statuten angepasst und der Unternehmenszweck gleichzeitig gemeinnützig ausgerichtet", teilt "zentralplus.ch" heute mit.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS ONLINE-MAGAZIN "MEDIENWOCHE.CH" HOFFT AUF UNTERSTÜTZUNG DURCH GÖNNER-ABOS

    DAS ONLINE-MAGAZIN "MEDIENWOCHE.CH" HOFFT AUF UNTERSTÜTZUNG DURCH GÖNNER-ABOS

    03.11.2020Das Schweizer Online-Magazin "Medienwoche.ch", das beim Geschäft mit Stellenanzeigen wie alle andern Anbieter einen massgeblichen Einbruch erlebt, führt ein Gönner-Abo ein, das dem Medium ermöglichen soll, "das Angebot auszubauen und nachhaltig zu finanzieren". Die seit 2011 erscheinende "Medienwoche" ist ein digitales Magazin für Medien, Journalismus, Kommunikation & Marketing. Die Redaktion beobachtet und begleitet publizistisch die Entwicklung der Branchen in der Schweiz, verfolgt aber auch internationale Trends. Neben den redaktionellen Eigenleistungen bietet das Magazin mit dem "Medienmonitor" zweimal wöchentlich Lektüreempfehlungen aus nationalen und internationalen Medien.

    Ganzen Artikel lesen


  • "L'ILLUSTRÉ": STÉPHANE BENOIT-GODET WIRD NEUER CHEFREDAKTOR

    "L'ILLUSTRÉ": STÉPHANE BENOIT-GODET WIRD NEUER CHEFREDAKTOR

    03.11.2020Stéphane Benoit-Godet (Bild), bislang Chefredaktor von "Le Temps", wechselt zu "L'illustré" und übernimmt per 1. Dezember 2020 die redaktionelle Leitung des Magazins. Er folgt auf Michel Jeanneret, der nach zehn Jahren in dieser Funktion zum Westschweizer Pendant von "Blick.ch" wechselt.

    Ganzen Artikel lesen


  • FONDATION AVENTINUS: RACHAT D'"HEIDI.NEWS"

    FONDATION AVENTINUS: RACHAT D'"HEIDI.NEWS"

    03.11.2020L'ancien Conseiller d'Etat genevois François Longchamp préside la fondation Aventinus, qui annonce aujourd'hui l'acquisition du quotidien "Le Temps" et de "Heidi.news". Il détaille les objectifs et les ambitions de ce nouveau groupe de presse suisse. Par souci d'indépendance, "Heidi.news" a confié cet entretien à un journaliste extérieur à sa rédaction, Gabriel Sigrist, bon connaisseur des médias romands.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE WESTSCHWEIZER STIFTUNG AVENTINUS ÜBERNIMMT VON RINGIER AXEL SPRINGER SCHWEIZ AG DIE TAGESZEITUNG "LE TEMPS"

    DIE WESTSCHWEIZER STIFTUNG AVENTINUS ÜBERNIMMT VON RINGIER AXEL SPRINGER SCHWEIZ AG DIE TAGESZEITUNG "LE TEMPS"

    03.11.2020"Die Ringier Axel Springer Schweiz AG passt ihr Portfolio strategisch an und verkauft Le Temps SA und damit die Tageszeitung 'Le Temps' per 1. Januar 2021 an die Stiftung Aventinus mit Sitz in Carouge (GE).", heisst es in der heutigen Medienmitteilung der Ringier Axel Springer Schweiz AG. Der Verlag fokussiere künftig auf seine publizistischen Kernprodukte. Durch die Übernahme von "Le Temps" durch Aventinus werde der langfristige Fortbestand des Titels sowie seiner Arbeitsplätze sichergestellt. Die Redaktion zieht von Lausanne nach Genf.

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTURJOURNALISMUS UNTER DRUCK

    KULTURJOURNALISMUS UNTER DRUCK

    02.11.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • THEMEN: WAHRHEIT, QUELLENBEARBEITUNG UND WAHRHEITSPFLICHT

    THEMEN: WAHRHEIT, QUELLENBEARBEITUNG UND WAHRHEITSPFLICHT

    30.10.2020Drei aktuelle Stellungnahmen des Schweizer Presserates (73/2020 bis 75/2020)

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE LOKALREDAKTIONEN VON "DER BUND" UND "BERNER ZEITUNG BZ" SOLLEN ZUSAMMENGELEGT WERDEN

    DIE LOKALREDAKTIONEN VON "DER BUND" UND "BERNER ZEITUNG BZ" SOLLEN ZUSAMMENGELEGT WERDEN

    29.10.2020Radio SRF meldete heute Donnerstag: "Die Lokalredaktionen der Berner Tageszeitungen 'Der Bund' und 'Berner Zeitung BZ' werden im nächsten Frühling zusammengelegt. Die Mitarbeitenden der beiden Zeitungen haben es an einer Videokonferenz erfahren. Die Geschäftsführer der Tamedia, Marco Boselli und Andreas Schaffner, haben via Bildschirm verkündet, dass die Lokalredaktionen von 'Bund' und 'Berner Zeitung BZ' aus Spargründen zusammengelegt werden. Dies bestätigen mehrere Quellen gegenüber SRF News."

    Ganzen Artikel lesen


  • "CORONA-KRISE BRINGT HÖHERE MEDIENNUTZUNG, ABER SINKENDE ERTRÄGE"

    "CORONA-KRISE BRINGT HÖHERE MEDIENNUTZUNG, ABER SINKENDE ERTRÄGE"

    26.10.2020"In unsicheren Zeiten wendet sich die Bevölkerung wieder vermehrt dem Informationsjournalismus zu. Die höhere Mediennutzung bringt jedoch keine zusätzlichen Einnahmen. Im Gegenteil: Die Werbebudgets brechen ein und die Zahlungsbereitschaft für Onlinenews ist weiterhin tief. Es braucht neue Bezahlmodelle, aber auch die direkte Medienförderung bleibt unentbehrlich": Zu diesen Schlüssen kommt das Jahrbuch Qualität der Medien 2020 des UZH-Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög).

    Ganzen Artikel lesen