BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER BERNER JOURNALIST, REDAKTOR, TEXTER UND BUCHAUTOR PETER TSCHANZ IST GESTORBEN

DER BERNER JOURNALIST, REDAKTOR, TEXTER UND BUCHAUTOR PETER TSCHANZ IST GESTORBEN

18.07.2020 Der am 11. Februar 1944 geborene Berner Journalist, Redaktor, Texter und Buchautor Peter "Petz" Tschanz (Bild) ist am 10. Juli 2020 gestorben. Peter Tschanz liebte und pflegte bei seinen journalistischen und publizistischen Arbeiten vor allem die leichten, geistreichen, humorvollen, feinsinnigen und feuilletonistischen Formen.


Bild oben: Peter Tschanz, 2020 - Foto: © privat

Peter Tschanz ch-cultura.ch

Bild: Peter Tschanz 1996, Bulliard-Cordast - Foto: © www.ch-cultura.ch

Peter Tschanz wuchs in Bern auf. In den 1960er- und 1970er-Jahren war er in Basel als Redaktor bei der "National Zeitung" und bei den "Basler Nachrichten" tätig. Nach zehn Basler Jahren zurück in Bern, leitete Tschanz die Pressestelle der Vereinigung Schweizerischer Lebensversicherer und schrieb für die "Berner Nachrichten". Später wirkte er als Redaktor beim "Berner Tagblatt" und dann als erster Ressortleiter Stadt bei der "Berner Zeitung BZ". Anschliessend gründete Peter Tschanz in Bümpliz sein eigenes Büro für Texte. Sein Übername war "Petz", sein Autorenzeichen "T.".

Peter Tschanz Buecher

Bild: Bücher von Peter Tschanz - Foto-Montage: © www.ch-cultura.ch 

Peter Tschanz publizierte eine Reihe von Büchern, so "Unser Stadttheater" (1984), "Alles zum Applaus - 100 Jahre Stadttheater Bern", "Berner Trambuch - 150 Jahre Öffentlicher Verkehr" (1998), "Am Zug - 100 Jahre BLS 1906-2006" (2006), "Vom Fremden zum Gast - Kunterbunter Streifzug durch 100 Jahre Bern-Tourismus" (1990) und "Leben - Gedichte, Sprüche, Verse, Strophen" (1977).

Beim Kulturradio Förderband Bern leitete Peter Tschanz anfangs der 1980er-Jahre sehr populäre Gesprächssendungen zur Alltagskultur in der Hauptstadt.

Peter Tschanz liebte und pflegte bei seinen journalistischen und publizistischen Arbeiten vor allem die leichten, geistreichen, humorvollen, feinsinnigen und feuilletonistischen Formen. Er war ein äusserst aufmerksamer Beobachter und ein liebenswerter, engagierter, hilfsbereiter und unterhaltsamer Kollege, um den herum es einem einfach wohl war.

dlb

#PeterTschanz #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Peter Tschanz Hans Küchler

Bild: Peter Tschanz, 1981 gezeichnet von Hans Küchler



Zurück zur Übersicht