BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER DEUTSCHE MUSIK-, LITERATUR- UND THEATERKRITIKER JOACHIM KAISER IST GESTORBEN

DER DEUTSCHE MUSIK-, LITERATUR- UND THEATERKRITIKER JOACHIM KAISER IST GESTORBEN

11.05.2017 Der am 18. Dezember 1928 in Milken (Ostpreussen) geborene deutsche Redaktor, Hochschulprofessor und Feuilletonist Joachim Kaiser (Bild) ist am 11. Mai 2017 in München gestorben. Kaiser zählte zu den einflussreichsten deutschsprachigen Musik-, Literatur- und Theaterkritikern.


Foto: Blaues Sofa, 2007 - CC-Lizenz: Attribution 2.0 Generic - Zur Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gruppe_47_-_Sechzig_Jahre_danach_10.jpg

Einen solch universalgelehrten Kritiker wird es nicht mehr geben. Und einen solchen Kollegen auch nicht. Ein Nachruf auf den langjährigen Feuilletonchef Joachim Kaiser.

Thomas Steinfeld

http://www.sueddeutsche.de/politik/nachruf-auf-joachim-kaiser-grosse-kunst-1.3501362?reduced=true

Mit ihrem langjährigen Feuilleton-Chef, Kritiker und leitenden Redakteur verliert die Süddeutsche Zeitung ein Stück ihrer Geschichte und auch ihrer Identität. Nur wenige Journalisten haben es geschafft, nicht nur ihre Zeitung, sondern gleich ihr ganzes Land so zu prägen wie Joachim Kaiser.

Andrian Kreye

http://www.sueddeutsche.de/kultur/langjaehriger-feuilletonchef-sz-kritiker-joachim-kaiser-ist-tot-1.3498616

Er war einer der führenden Feuilletonisten der vergangenen Jahrzehnte, einzig in seinem Ton und Stil.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/der-musikkritiker-joachim-kaiser-ist-gestorben-15010858.html

Er war eine der prägenden Stimmen des deutschen Feuilletons: Joachim Kaiser, Musik-, Theater- und Literaturkritiker bei der "Süddeutschen Zeitung", ist gestorben.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/joachim-kaiser-langjaehriger-feuilleton-chef-der-sueddeutschen-zeitung-gestorben-a-1147240.html

Kaiser bekam 1993 den Ludwig-Börne-Preis. In der Begründung schrieb Kritikerkollege Marcel Reich-Ranicki über Kaiser: "Er, der Sachwalter der Vernunft und der Toleranz, der leidenschaftliche und heitere Aufklärer im Reich der Kunst, ist der einzige deutschsprachige Kritiker von Rang und Format, der gleichermaßen unterhaltsam und belehrend, geistreich und urteilssicher über Musik, Literatur und Theater zu schreiben vermag."

http://www.zeit.de/kultur/2017-05/joachim-kaiser-musikkritiker-sz-redakteur-tod

"Der letzte Mohikaner"

"Es ist mir eigentlich egal, wer unter mir Feuilleton-Chef ist." So soll es der Literatur- und Musikkritiker Joachim Kaiser gesagt haben, nachdem er eben jenes Amt bei der "Süddeutschen Zeitung" 1977 aufgegeben hatte. Da blickte er schon auf eine lange Karriere zurück, die er auch in den folgenden Jahrzehnten mit verschiedenen Aufgaben ausfüllte - zuletzt mit einer Videokolumne auf der Webseite des "SZ-Magazins".

http://www.n-tv.de/leute/Kulturkritiker-Joachim-Kaiser-ist-tot-article19834417.html

Er habe als "menschenfreundlicher Kritiker und glühender Liebhaber" der Literatur, Musik und des Theaters "klar und durchsichtig" geschrieben, hatte ihm sein namhafter Kollege Marcel Reich-Ranicki 1993 bei der Verleihung des Börne-Preises bescheinigt.

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/news/192632/index.html

Kritikerpapst Joachim Kaiser ist tot

Joachim Kaiser war der bedeutendste deutsche Musikkritiker der Nachkriegszeit und einer der wichtigsten Feuilletonisten der Bundesrepublik.

http://www.tagesspiegel.de/kultur/langjaehriger-sz-feuilletonchef-kritikerpapst-joachim-kaiser-ist-tot/19790300.html

Er war der Florist im Garten der Prosa

Joachim Kaiser war ein großer Wissender, ein treffsicherer Analytiker, und natürlich liebte er auch über alle Maßen.

Manuel Brug

https://www.welt.de/kultur/article164483076/Er-war-der-Florist-im-Garten-der-Prosa.html

Er kannte sie wirklich alle

Der Musik- und Literaturkritiker Joachim Kaiser ist tot. Der Schriftsteller Karl-Heinz Ott erinnert sich an den grossen Intellektuellen, der über Jahrzehnte zu den einflussreichsten Feuilletonisten im deutschsprachigen Raum zählte.

https://www.nzz.ch/feuilleton/nachruf-auf-joachim-kaiser-vermittler-der-schoenen-kuenste-ld.1292630?reduced=true

Video:

https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-287787.html

Mehr:

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=119252287

https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Kaiser

Zurück zur Übersicht