BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER ZÜRCHER JOURNALIST JÜRG RAMSPECK IST GESTORBEN

DER ZÜRCHER JOURNALIST JÜRG RAMSPECK IST GESTORBEN

28.12.2017 Der am 17. September 1936 geborene Schweizer Journalist Jürg Ramspeck (Bild) ist am 27. Dezember 2017 in Zürich gestorben. Er war für die "Weltwoche" (14 Jahre als Co-Chefredaktor), für "Züri Leu", "Züri-Woche" und den "Blick" tätig, schrieb unter dem Pseudonym Oskar Nebel Glossen, seit 1997 (werk)täglich bis zuletzt Kolumnen für den "Blick"/"Blick am Abend" und war zusammen u.a. mit Rolf Lyssy als Jazz-Pianist unterwegs. Im Jahr 2002 war Ramspeck mit dem Zürcher Journalistenpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden


Foto: © https://www.blick.ch/news/einblick/unsere-kolumnisten-juerg-ramspeck-stellt-sich-vor-id100496.html / http://www.ringier.com/de

Der Schweizer Journalist Jürg Ramspeck ist am Mittwoch im Alter von 81 Jahren in seiner Heimatstadt Zürich gestorben. Ramspeck war 14 Jahre lang Co-Chefredaktor der "Weltwoche". Seit 1997 schrieb er eine Kolumne für den "Blick".

sda

https://www.nzz.ch/schweiz/der-journalist-juerg-ramspeck-ist-gestorben-ld.1343234

Mit seiner Kolumne im "BLICK" und im "Blick am Abend" gehörte Jürg Ramspeck seit zwanzig Jahren zur festen Grösse für unsere Leser. Nun ist er 81jährig verstorben. Seine Gattin Hildegard Schwaninger spricht über seine letzten Wochen.

https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/blick-trauert-um-langjaehrigen-kollegen-und-kolumnisten-journalist-juerg-ramspeck-ist-tot-id7780002.html

Bis zu seinem Tod verfasste Ramspeck im «Blick am Abend» eine Kolumne, in der er sich mit einer jungen Journalistin über aktuelle Themen austauschte. Noch am 15. Dezember erschien eine Auseinandersetzung zum Thema «Angst vor der Zukunft».

https://www.srf.ch/news/panorama/nach-kurzer-krankheit-journalist-juerg-ramspeck-ist-81-jaehrig-gestorben

Ramspeck war einer der originellsten und präzisesten Schreiber des Landes und zählte zu den grossen Persönlichkeiten des Schweizer Journalismus. Zuletzt beschäftigte er sich mit der Biografie des ehemaligen Verlegers Max Frey.

http://www.persoenlich.com/medien/schweizer-journalist-81-jahrig-verstorben

Audio:

Publizist Karl Lüönd würdigt Jürg Ramspecks Schaffen (28.12.2018)

https://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=c1152313-b82e-4d39-b69f-604ae2fbd344&startTime=13.874

Mehr:

https://www.blick.ch/news/einblick/unsere-kolumnisten-juerg-ramspeck-stellt-sich-vor-id100496.html

http://www.weltwoche.ch/autoren/juerg-ramspeck.html

https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrg_Ramspeck

 

Zurück zur Übersicht