BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KULTURJOURNALISMUS UNTER DRUCK

KULTURJOURNALISMUS UNTER DRUCK

02.11.2020 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Buchbesprechungen, Theaterkritiken, philosophische Erörterungen und vieles mehr: Das leistet der Kulturjournalismus - noch. Susanne Wille, Kulturchefin von SRF, ist zu Gast in der Sendung und diskutiert mit Daniel Weber, Leiter Feuilleton bei der "Weltwoche" und Guy Krneta, Schriftsteller und Medienkritiker, wie es um den Kulturjournalismus steht. Monika Schärer moderiert die Sendung.

Geht es dem Journalismus nicht gut, dann geht es dem Kulturjournalismus umso schlechter. Er gerät bei Sparrunden noch mehr unter Druck. Das klassische Feuilleton wird dünner, Alternativen im Internet gibt es, aber die aufwändigen Produkte haben auch dort ein Finanzierungsproblem. Auch SRF muss sparen, auch bei der Kultur. Wo steuert der Kulturjournalismus hin? Braucht es ihn noch? Und wenn ja - wo und wie?

Radio-Links:

https://www.srf.ch/audio/kontext/kulturjournalismus-wie-kann-er-sich-behaupten?id=11865747

https://www.srf.ch/play/radio/kontext/audio/kulturjournalismus---wie-kann-er-sich-behaupten?id=715cc715-93a9-447f-8087-1b6fb3905bc7&startTime=3.437709

#KontextSRF2Kultur #Kulturjournalismus #SusanneWille #DanielWeber #GuyKrneta #MonikaSchärer #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Bemerkenswerter aktueller Text von Guy Krneta:

Requiem auf die Morgengeschichte

https://www.infosperber.ch/Artikel/Medien/kontertext-Requiem-auf-die-Morgengeschichte4

Zurück zur Übersicht