BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"LÜGENPRESSE" UND "FAKE NEWS": WIE SOLL DER JOURNALISMUS REAGIEREN?

"LÜGENPRESSE" UND "FAKE NEWS": WIE SOLL DER JOURNALISMUS REAGIEREN?

01.03.2017 Zur Ausgabe 1/2017 des Schweizer Medienmagazins "EDITO"


Die Themen der neuen Ausgabe im Überblick:

"EDITO" stellt die Vertrauensfrage
«Lügenpresse», «Fake News»: Wie soll der Journalismus reagieren? 10 Antworten zum Weiterdiskutieren

Projekt «Swiss love guns»
Eine Fotoreportage von Didier Ruef, bei welcher es knallt

Wie Cannabis die Zeitung beflügelt
Die «Denver Post» ist online ganz high

Der Presserat als Bürgerpflicht
Was den neuen Stiftungspräsidenten Markus Spillmann erwartet

Und ausserdem:

  • Wie Ringier die «Landliebe»-Linie ausbaut
  • Wie die Staatsanwaltschaft «Il Caffè» einschüchtert
  • Wie die Romandie den «L'Hebdo»-Schock diskutiert
  • Auslandbrief von SRF-Korrespondent Franco Battel
  • Carte Blanche zu den Leserkommentaren bei der "NZZ"

---

Hier kann "EDITO" 1/17 in gedruckter oder elektronischer Form (PDF) bestellt werden:

medien-shop.ch

http://www.edito.ch/das-neue-edito-ist-da-das-sind-die-themen/

---

"EDITO" en français:

http://www.edito.ch/fr/

Zurück zur Übersicht