BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

NACH 148 TAGEN: ERFOLGREICHES EINIGUNGSVERFAHREN IN SACHEN SDA-ATS

NACH 148 TAGEN: ERFOLGREICHES EINIGUNGSVERFAHREN IN SACHEN SDA-ATS

27.06.2018 Der kollektive Arbeitsstreit bei der Schweizerischen Depeschenagentur SDA-ATS (heute KEYSTONE-SDA-ATS AG) konnte durch die Vermittlung der Eidgenössischen Einigungsstelle mit einem Vergleich erfolgreich abgeschlossen werden. Der Vergleich wurde heute Mittwoch von den Parteien unterzeichnet. Damit enden auch die Kampfmassnahmen in diesem Arbeitskonflikt.


Bild: An der Medienkonferenz der #SDA-Redaktion und der Gewerkschaften wird das Ergebnis der Schlichtung erläutert. Foto: © https://twitter.com/inside_sda?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Finsidesdaatsblog.wordpress.com%2Fcategory%2Fneuigkeiten-nouvelles-novita%2F

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der KEYSTONE-SDA-ATS AG sind erfreut und erleichtert, dass unter der Federführung der Eidgenössischen Einigungsstelle eine einvernehmliche Lösung im Arbeitskonflikt gefunden werden konnte. Die Einigungsstelle wurde im Februar 2018 vom Verwaltungsrat der SDA angerufen, nachdem in den Verhandlungen mit der Belegschaft und dem Sozialpartner keine Lösung gefunden werden konnte.

Die Parteien haben sich nun im Rahmen des Verfahrens auf einen Sozialplan und einen Vergleich geeinigt. Dies wurde möglich, weil beide Parteien zu einer Lösung des Konflikts beigetragen haben. Die Verhandlungsdelegation des VR hat unter anderem angeboten, die betroffenen älteren Mitarbeiter/innen weiter zu beschäftigen. Mit der heutigen Unterzeichnung des Vergleichs enden auch die Kampfmassnahmen im Arbeitskonflikt und das Unternehmen kann den Blick wieder vorwärts richten.

ots

Iso Rechsteiner

https://www.presseportal.ch/de/pm/100002206/100817339?utm_source=digest&utm_medium=email&utm_campaign=push

FR:

https://www.presseportal.ch/de/pm/100002206/100817340?utm_source=digest&utm_medium=email&utm_campaign=push

---

SDA-Redaktion stimmt dem Vorschlag der Eidgenössischen Einigungsstelle zu

Ältere Mitarbeitende über 60 Jahre erhalten das Angebot zur Wiederanstellung mit Kündigungsschutz. Der Sozialplan wird in entscheidenden Punkten verbessert. Die SDA-Redaktion hat dem Vorschlag der Einigungsstelle zugestimmt. Der Arbeitskampf bei der SDA ist damit beendet. Dennoch sind nicht alle Herausforderungen vom Tisch. Die Redaktion fordert auch für die Zukunft einen Einbezug in personalrelevante Entscheidungen und erhofft sich von der neuen Leitung einen konstruktiveren Dialog.

https://syndicom.ch/aktuell/artikel/article/actuel/sda-redaktion-stimmt-dem-vorschlag-der-eidgenoessischen-einigungsstelle-zu/

---

Kontakt:

https://insidesdaatsblog.wordpress.com/category/neuigkeiten-nouvelles-novita/

https://twitter.com/inside_sda?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Finsidesdaatsblog.wordpress.com%2Fcategory%2Fneuigkeiten-nouvelles-novita%2F

---

Mehr:

Einigung im SDA-Konflikt

https://www.srf.ch/news/schweiz/medien-im-wandel-einigung-im-sda-konflikt

Streit bei der wichtigsten Schweizer Nachrichtenagentur beigelegt

Schlichtung im Arbeitskonflikt bei der Schweizerischen Depeschenagentur: Die SDA und ihre Belegschaft einigen sich auf einen Vergleich.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/schweizer-nachrichtenagentur-sda-legt-arbeitskonflikt-bei/story/15615145

SDA-Arbeitskonflikt mit Schlichtung beigelegt

Der Arbeitskonflikt zwischen der Nachrichtenagentur SDA (heute Keystone-SDA-ATS-AG) und ihrer Belegschaft ist mit einer Schlichtung beigelegt worden. Die Parteien unterzeichneten am Mittwoch vor der Eidgenössischen Einigungsstelle einen Vergleich.

https://www.nzz.ch/schweiz/sda-arbeitskonflikt-mit-schichtung-beigelegt-ld.1398691?reduced=true

---

Auf www.ch-cultura u.a. erschienen:

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/sdaats-streik-von-ueber-100-redaktorinnen-und-journalisten-geht-in-den-zweiten-tag

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/streik-ausgesetzt-sdaatsredaktion-hat-arbeit-wieder-aufgenommen

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/sdaverhandlungen-schlichtungsstelle-des-seco-wird-eingeschaltet

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/verhandlungen-sdaats-sind-gescheitert

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/srfmedientalk-wie-weiter-mit-der-sda-und-keystone

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/konflikt-bei-sdaats-noch-chancen-fuer-einvernehmliche-loesung

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/journalismus/das-unternehmen-keystonesda-wurde-formell-gegruendet

 

Zurück zur Übersicht