BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"NEUER TRENDSPORT: DIE KULTURBESCHIMPFUNG"

"NEUER TRENDSPORT: DIE KULTURBESCHIMPFUNG"

03.06.2020 Florian Keller schreibt in der morgigen Ausgabe der WochenZeitung "WOZ" in einem lesenswerten Kommentar: "Zum Ende des Lockdowns macht sich bei grossen Schweizer Zeitungen ein neuer Trendsport breit, dem namentlich Kadermänner frönen: die Kulturbeschimpfung. Da wäre etwa Michael Marti, als Mitglied der Chefredaktion bei Tamedia zuständig für die Kultur, mit einem Meinungsartikel unter dem Titel 'Kunst während der Pandemie: Eine nationale Tragödie'. Oder Peer Teuwsen, Kulturchef bei der 'NZZ am Sonntag', mit seinem Urteil: 'Opernbühnen und Schauspielhäuser haben in der Krise versagt'. Liest man dann die betreffenden Beiträge, fällt die Diagnose auf die Autoren zurück: Wenn hier etwas tragisch versagt, dann ist es der Kulturjournalismus."


Mehr:

https://www.woz.ch/2023/auf-allen-kanaelen/feuilleton-am-limit

Zu den beiden erwähnten Texten:

Eine nationale Tragödie

Am 8. Juni will die Schweizer Kulturszene den Neustart wagen. Höchste Zeit, aus der traurigen Vorstellung während der Seuchen-Monate die Lehren zu ziehen. Eine Polemik in 6 Punkten.

Michael Marti

https://www.derbund.ch/eine-nationale-tragoedie-624106425320

Opernbühnen und Schauspielhäuser haben in der Krise versagt

Anders als viele selbständige Künstler kapitulieren die hoch subventionierten Kulturinstitutionen vor der Macht des Virus. Höchste Zeit, dass sie endlich aus ihrem Tiefschlaf erwachen.

Peer Teuwsen

https://nzzas.nzz.ch/hintergrund/opernbuehnen-und-schauspielhaeuser-haben-in-der-krise-versagt-ld.1557880?reduced=true

#WOZ #FlorianKeller #Kulturbeschimpfung #MichaelMarti #Tamedia #PeerTeuwsen #NZZamSonntag #Kulturjournalismus #SchweizerKulturszene #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht