BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SRF-"MEDIENTALK": DER STREIT UM UKW / ZEHN JAHRE JAHRBUCH QUALITÄT DER MEDIEN

SRF-"MEDIENTALK": DER STREIT UM UKW / ZEHN JAHRE JAHRBUCH QUALITÄT DER MEDIEN

26.10.2019 Heute Samstag um 11.33 Uhr auf Radio SRF 4 News


Welsche Radiobetreiber sind beunruhigt, weil die Schweizer Radiobranche zwar auf DAB+ setzt, Frankreich aber nicht. Ausserdem: Zehn Jahre Jahrbuch der Qualität der Medien. Moderator Salvador Atasoy bespricht diese Themen mit seinen Gästen im "Medientalk".

In vier Jahren spätestens soll Schluss sein mit UKW. Danach will die Schweizer Radiobranche ganz auf DAB+ setzen. Das Problem: Frankreich schaltet UKW nicht ab. Und das beunruhigt die welschen Radiobetreiber: Sie fürchten die Konkurrenz aus Frankreich - und stellen jetzt Forderungen.

Ein weiteres Thema: Zehn Jahre Jahrbuch Qualität der Medien. Einst von Professor Kurt Imhof (1956-2015) gegründet und von vielen Medienschaffenden heftig kritisiert, ist das Jahrbuch zu einem festen Bestandteil der Medienlandschaft geworden. "Medientalk" will von den Macherinnen und Machern wissen, welche Entwicklung im Medienbereich die Wissenschaft rückblickend am meisten überrascht hat.

Die Gäste im "Medientalk" sind unter anderen:

  • Pierre Steulet, Romandie Médias
  • Bernard Maissen, BAKOM

und

  • Professor Mark Eisenegger, fög/Universität ZH.

Quelle:

https://medien.srf.ch/-/-medientalk-der-streit-um-ukw

Kontakt:

https://www.srf.ch/sendungen/medientalk?srg_shorturl_source=medientalk

#RadioSRF4News #SRFMedientalk #SalvadorAtasoy #PierreSteulet #BernardMaissen #MarkEisenegger #UKW #JahrbuchQualitätderMedien #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht