BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SRF-"MEDIENTALK": "DIE KRISE DER JUGENDMEDIEN"

SRF-"MEDIENTALK": "DIE KRISE DER JUGENDMEDIEN"

25.07.2020 Radio SRF 4 News, heute Samstag, 10.33 Uhr / Weitere Ausstrahlungen vgl. Link


Online-Newsformate für Junge haben derzeit einen schweren Stand. "Bento" wird eingestellt, "Ze.tt" wieder in "Zeit.de" integriert, "Buzzfeed" Deutschland steht zum Verkauf. Alle sagen dasselbe: Schuld an der misslichen Lage sei die Pandemie und der dadurch eingebrochene Werbemarkt.

Online-Newsformate für Junge bekunden zurzeit grosse Mühe, einige sind sogar schon eingegangen. Doch das ist nur eine Seite. Andere Beispiele zeigen: Noch immer suchen Verlage nach einer Antwort auf die Frage, wie man junge Userinnen und User längerfristig an Newsprodukte binden kann. Jetzt befasst sich eine neue Studie in der Schweiz mit der Frage nach dem Newskonsum der Jugendlichen. Erste Ergebnisse liegen vor.

Salvador Atasoy diskutiert im "Medientalk" mit:

  • Wibke Weber, Professorin für Medienlinguistik mit Schwerpunkt Visuelle Kommunikationan an der ZHAW;
  • Aleksandra Gnach, Professorin für Medienlinguistik mit Schwerpunkt Social Media an der ZHAW;
  • Nadine Klopfenstein, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der ZHAW; und
  • Daniel Süss, Leitung Psychologisches Institut und Professor für Medienpsychologie an der ZHAW.

---

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=c11e44a5-a975-47f3-b5d6-d6a34989cd7e

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/medientalk/medientalk-die-krise-der-jugendmedien

#Medientalk #Jugendmedien #MedienkonsumJunge #Bento #Zett #BuzzfeedDeutschland #SalvadorAtasoy #WibkeWeber #AleksandraGnach #NadineKlopfenstein #DanielSüss #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht