BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUM TOD DES DEUTSCHEN GASTRO-KRITIKERS WOLFRAM SIEBECK

ZUM TOD DES DEUTSCHEN GASTRO-KRITIKERS WOLFRAM SIEBECK

07.07.2016 Der am 19. September 1928 in Duisburg geborene deutsche Gastronomie-Kritiker, Journalist und Buchautor Wolfram Siebeck (Bild) ist am 7. Juli 2016 in Mahlberg gestorben.


Foto: Blaues Sofa, 2004 - CC-Lizenz: Attribution 2.0 Generic - Zur Datei: https://commons.wikimedia.org

Seine Leidenschaft machte er zum Beruf, seine Kritik war so gefürchtet wie respektiert: Der Gastronomiekritiker und langjährige "Zeit"-Kolumnist Wolfram Siebeck ist tot.

http://www.zeit.de/kultur/2016-07/gastronomiekritiker-und-autor-wolfram-siebeck-gestorben

Wolfram Siebeck, der einflussreichste Gastronomie-Kritiker Deutschlands, ist tot. Er hat gutes Essen populär gemacht.

Bernd Matthies

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/zum-tod-von-wolfram-siebeck-der-geniesser/13848310.html

Feinschmecker mit Mission 

Er war schon vor Jahrzehnten so etwas wie der deutsche Jamie Oliver, seine Botschaft ähnlich aufklärerisch und darauf bedacht, das Publikum für die Qualität von Nahrungsmitteln zu sensibilisieren. Wolfram Siebeck war eine Institution für die Restaurantkritik und den Gastro-Journalismus.

http://www.sueddeutsche.de/medien/journalist-und-buchautor-feinschmecker-mit-mission-gastro-kritiker-wolfram-siebeck-ist-tot-1.3069119

Jahrzehntelang kämpfte Siebeck gegen Fast Food und Fertiggerichte. "Das, was der Masse gefällt, gefällt mir nicht", sagte er damals. Er hatte seinen Ruf als schreibender Querdenker gerne kultiviert. Altersmilde konnte er bei sich nicht feststellen. So ärgerte er sich zum Beispiel über Kochshows im Fernsehen. Er nannte sie hysterisch.

cnn / dpa 

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/gastronomiekritiker-wolfram-siebeck-ist-tot-a-1101938.html

Er war Kolumnist und Buchautor - und insbesondere Gourmet: Mit Fast Food und Kochshows konnte Wolfram Siebeck nichts anfangen. Mit 87 ist der Gastro-Kritiker nun gestorben.

dpa

http://www.nzz.ch/panorama/menschen/gastrokritiker-wolfram-siebeck-kaempfer-gegen-fast-food-gestorben-ld.104548

Mehr:

http://wo-isst-siebeck.de/

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=119088983

http://www.zeit.de/suche/index?q=%22Wolfram+Siebeck%22&sort=aktuell

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfram_Siebeck

---

SCHWEIZ

(...) Ich könnte noch weitere Glanzpunkte der schweizerischen Gastronomie aufzählen. Aber mir fällt immer nur Wilhelm Tell ein, dessen Bekanntschaft ich zwar schon in der Schule machte, aber immer mit dem Nachsatz, er sei ein ebenso braver wie tumber Tor gewesen. Nun, von dieser Sorte Eidgenossen gibt es viele, und wenn sie mit der Herstellung Schweizer Hartkäses beschäftigt sind - um so besser.
Nicht so positiv zu beurteilen sind die neuerdings zunehmenden Wähler der Blocher-Bewegung. Sie haben eine Ähnlichkeit mit unserem rechtsextremen Gesocks, das sich in sächsischen Städten zusammenrottet und Hassgesänge gegen Ausländer anstimmt. Dass dabei die Herstellung Schweizer Hartkäses vernachlässigt wird, wundert weder die Kunden von Sprüngli noch jene von VW. Beide sind extra über die Grenze gekommen, um am Schwei­zer Wechselkurs teil zu nehmen. Was ihnen gelungen ist. (...)

Wolfram Siebeck, 21. Oktober 2015

 

http://wo-isst-siebeck.de/

Zurück zur Übersicht