BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

CORONAVIRUS: BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) UND PRO HELVETIA LADEN KULTURVERBÄNDE ZU EINER ANHÖRUNG EIN

CORONAVIRUS: BUNDESAMT FÜR KULTUR (BAK) UND PRO HELVETIA LADEN KULTURVERBÄNDE ZU EINER ANHÖRUNG EIN

10.03.2020 Das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) hat in Zusammenhang mit dem Coronavirus eine Arbeitsgruppe unter Federführung des Staatssekretriats für Wirtschaft (SECO) eingesetzt. Die Arbeitsgruppe soll die durch das Virus verursachten wirtschaftlichen Konsequenzen verfolgen und Massnahmen zur deren Linderung prüfen. Das SECO ist sich bewusst, dass die Kulturbranche von den Auswirkungen des Coronavirus besonders betroffen ist. Es hat deshalb das Bundesamt für Kultur (BAK) und die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia in die entsprechende Arbeitsgruppe berufen.


Image: 2019-nCoV, the virus that causes COVID-19-isolated from a patient in the U.S., https://www.niaid.nih.gov/news-events/novel-coronavirus-sarscov2-images - Public domain - File: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:SARS-CoV-2_49534865371.jpg

Um die Anliegen und Interessen der Kulturbranche in der Arbeitsgruppe des SECO möglichst sachgerecht einbringen zu können, haben das BAK und Pro Helvetia ausgewählte Kulturverbände zu einer Anhörung am 12. März 2020 eingeladen.

Zur Sitzung wurden eingeladen:

  • Swiss Music Promoters Association (SMPA)
  • Swiss Federation of Music Venues and Festivals (Petzi)
  • SONART
  • Schweizerischer Bühnenverband (SBV) / Union des Théâtres Suisses (UTS)
  • t. Theaterschaffende Schweiz / t. Professionnels du spectacle Suisse / t. Professionisti dello spettacolo Svizzera
  • ProCinema
  • Suisseculture
  • CULTURA
  • IG Volkskultur (IGV) / Communauté d‘intérêts pour la culture populaire Suisse et Principauté du Liechtenstein (CICP)
  • Eidgenössischer Jodlerverband (EJV) / Association fédérale des yodleurs (AFY) / Federazione Svizzera degli Jodler (FSJ)

Die Auswahl der Teilnehmenden soll sicherstellen, dass die am stärksten betroffenen Kultursparten, die spartenübergreifenden Dachverbände und die Laienkultur vertreten sind. Alle anderen Kulturverbände können ihre Anliegen über die Teilnehmenden einbringen. Die Auswahl wird ergänzt durch Vertreterinnen und Vertreter von Kantonen, Städten, der Bundesverwaltung (GS EDI und SECO) sowie einige Kulturvertreterinnen und -vertreter.  

bak / ph

Kontakt:

https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/aktuelles/aktuelles---archiv/aktuelles-2020/coronavirus.html

https://prohelvetia.ch/de/2020/03/info-zum-coronavirus/

---

Auf www.ch-cultura.ch u.a. erschienen:

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/diverse-dienstleistungen/alarmstufe-dunkelrot-in-der-veranstaltungsbranche

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/kulturfoerderung-kulturvermittlung-kultur-und-medienpolitik/kulturelle-veranstaltungen-absagen-befuerchtungen-forderungen-initiativen

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/politik-und-gesellschaft/corona-virus-und-wir

#CoronaVirus #BAK #ProHelvetia #Kulturverbände #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht