BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER KULTURPREIS 2018 DER STADT WINTERTHUR GEHT AN MAJA VON MEISS, DER FÖRDERPREIS AN SARAH GASSER

DER KULTURPREIS 2018 DER STADT WINTERTHUR GEHT AN MAJA VON MEISS, DER FÖRDERPREIS AN SARAH GASSER

22.09.2018 Der Stadtrat von Winterthur verleiht den Kulturpreis 2018 an Maja von Meiss (Bild), Kuratorin und Gesamtleiterin des Kulturorts Weiertal. Sie ist eine zentrale Figur der Winterthurer Kunstszene und wird für ihr langjähriges Engagement als Kulturvermittlerin im Bereich der zeitgenössischen Kunst ausgezeichnet. Der Stadtrat verleiht den diesjährigen Förderpreis der Stadt Winterthur an die Illustratorin Sarah Gasser.


Bild: Maja von Weiss - Foto: zVg

Seit 2001 führt Maja von Meiss zusammen mit Rick von Meiss in ihrem Landgut und dem dazugehörigen weitläufigen Garten im Weiertal den Kulturort mit zeitgenössischen Kunstausstellungen im Innen- und Aussenraum. Insgesamt fanden bisher 69 Ausstellungen mit 514 Kunstschaffenden statt. Jährlich besuchen bis 7'000 Personen die Ausstellungen. Alle zwei Jahre findet eine Biennale statt, die national beachtet wird.

Am Kulturort wird das Anliegen verfolgt, zum Verständnis des plastischen Kunstschaffens beizutragen und ein breites Spektrum von Strömungen unterschiedlicher Positionen mit Schwerpunkt auf plastisches Schaffen zu vermitteln. Die Offenheit für neue Entwicklungen künstlerischer Ausdrucksformen soll gefördert werden. Die Vernetzung und der Dialog unter den Kunstschaffenden werden unterstützt und gefördert. Deshalb werden Gruppenausstellungen gezeigt, in denen arrivierte Kunstschaffende und junge Talente ein gemeinsames Thema mit unterschiedlichen Medien und Werkstoffen ausloten.

Ein breites Rahmenprogramm mit Führungen, Lesungen, Konzerten und Diskussionsforen sowie die Herausgabe eines Ausstellungskataloges begleiten die Ausstellungen.

Mit dem Kulturpreis zeichnet der Stadtrat Personen oder Institutionen aus, die sich im kulturellen Leben der Stadt Winterthur besonders verdient gemacht haben. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Die Verleihung des Kulturpreises findet zusammen mit der Übergabe des Förderpreises am 11. Dezember 2018 im Kunst Museum Winterthur statt.

Kontakt:

https://stadt.winterthur.ch/gemeinde/verwaltung/stadtkanzlei/kommunikation-stadt-winterthur/medienmitteilungen-stadt-winterthur/kulturpreis-der-stadt-winterthur-an-maja-von-meiss

http://www.galerieweiertal.ch/kont.htm

Förderpreis der Stadt Winterthur an Sarah Gasser

Die Illustratorin Sarah Gasser, geboren1987, absolvierte den einjährigen Vorkurs an der Zürcher Hochschule der Künste und studierte anschliessend «Illustration Fiction» an der Kunsthochschule Luzern. Für ihre 2012 eingereichte Bachelor-Arbeit erhielt sie den Förderpreis der Hochschule. 2015 folgte der Förderpreis Kunst und Wissenschaft PMS.

Seit 2013 lebt und arbeitet Sarah Gasser als selbstständige Illustratorin in Winterthur. Sie hat unter anderem das Jubiläumsplakat zu 25 Jahre Alte Kaserne gestaltet, war am Jubiläumsprojekt «stattPlan» von «Winterthur 750» beteiligt und ist Mitbegründerin des Vereins Comic Panel Winterthur.

Sarah Gassers künstlerische Arbeiten bewegen sich zwischen Comic, angewandter Illustration im Editorialbereich, freien Zeichnungen, animierten Bildern bis hin zu ihren typischen installativen Papierobjekten. Ihr Spektrum reicht vom Pop-up-Buch, aus dem beim Aufschlagen einer Seite Elemente herausspringen und erscheinen, die zuvor dank teils enorm aufwändigen Faltens und Schneidens quasi unsichtbar waren, über Magazinillustrationen bis zu Kulissen für Stop-Motion-Animationen.

Der Förderpreis 2018 der Stadt Winterthur ist mit 10'000 Franken dotiert. Der Preis wird jährlich öffentlich ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind Personen bis zum vollendeten 35. Altersjahr, die seit mindestens drei Jahren ununterbrochen in der Stadt Winterthur wohnen oder durch ihre künstlerische Arbeit mit dem Kulturleben in der Stadt Winterthur in besonderer Beziehung stehen. Für den Förderpreis 2018 hatten sich achtzehn Kulturschaffende aus verschiedenen Kultursparten beworben.

Die Verleihung des Förderpreises findet zusammen mit der Übergabe des Kulturpreises am 11. Dezember 2018 im Kunst Museum Winterthur statt.

sw

Kontakt:

https://stadt.winterthur.ch/gemeinde/verwaltung/stadtkanzlei/kommunikation-stadt-winterthur/medienmitteilungen-stadt-winterthur/foerderpreis-der-stadt-winterthur-an-sarah-gasser

http://sarahgasser.ch/  

sarah gasser

Bild: Sarah Gasser - Foto: zVg

Zurück zur Übersicht