BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER THURGAUER KULTURPREIS 2019 GEHT AN DEN THEATER- UND OPERNREGISSEUR JOSSI WIELER

DER THURGAUER KULTURPREIS 2019 GEHT AN DEN THEATER- UND OPERNREGISSEUR JOSSI WIELER

14.05.2019 Der diesjährige Kulturpreis des Kantons Thurgau geht an den international erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten Theater- und Opernregisseur Jossi Wieler (Bild). Der mit 20'000 Franken dotierte Thurgauer Kulturpreis wird am Donnerstag, 22. August 2019, um 19.30 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Feier im Seemuseum Kreuzlingen übergeben.


Foto: zVg

Jossi Wieler (Bild), 1951 geboren und in Kreuzlingen aufgewachsen, studierte am Theatre Department der Universität Tel Aviv Regie. Anschliessend war Wieler an vielen wichtigen Häusern im deutschsprachigen Raum tätig, unter anderen am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, an den Münchner Kammerspielen, an der Schaubühne Berlin, bei den Salzburger Festspielen, am Theater Basel und am Schauspielhaus Zürich. Von 2011 bis 2018 war er Intendant der Staatsoper Stuttgart.

Der Thurgauer Regierungsrat schreibt: "Jossi Wieler ist als Intendant und Regisseur international sehr erfolgreich und wurde mehrfach ausgezeichnet. Jossi Wielers Arbeiten sind still, sensibel und eindringlich. Sie stehen immer im Dienst des Theaterstücks oder der Opernpartitur. Dabei gelingt es Wieler, Situationen und Bilder zu schaffen, die in den Köpfen von Publikum und Kritikern hängen bleiben. Auch wenn er klassische Werke interpretiert, geschieht dies immer aus seiner Zeit heraus. Er stellt Bezüge her zu gesellschaftlichen und politischen Zuständen der Gegenwart. Wielers erklärtes Ziel ist es, mit seiner künstlerischen Arbeit neue Perspektiven auf das scheinbar Bekannte zu eröffnen. In seiner Arbeit ist ihm insbesondere auch der Dialog mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern sowie dem Team wichtig. Obwohl er seit vielen Jahren nicht mehr im Thurgau lebt, haben ihn der Kanton und besonders der Untersee überall hin in der Welt begleitet und für ihn eine besondere Bedeutung behalten."

Übergabefeier in Kreuzlingen

Der mit 20'000 Franken dotierte Thurgauer Kulturpreis wird am Donnerstag, 22. August 2019, um 19.30 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Feier im Seemuseum Kreuzlingen durch Regierungsrätin Monika Knill, Chefin des Departements für Erziehung und Kultur, übergeben. Die Laudatio hält der Theaterwissenschaftler und Dramaturg Hajo Kurzenberger.

Mit dem Preis, der seit 1986 vergeben wird, spricht der Regierungsrat seinen Dank und seine Anerkennung aus für ausserordentliche kulturelle Leistungen von Privaten und von Institutionen, die das kulturelle Leben im Kanton in besonderer Weise bereichern. Eine Auswahl möglicher Trägerinnen und Träger des Kulturpreises wird dem Regierungsrat jeweils von der Kulturkommission des Kantons Thurgau vorgeschlagen.

Quelle:

https://www.tg.ch/news/news-detailseite.html/485/news/39024

#KantonThurgau #ThurgauerKulturpreis #JossiWieler #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht