BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Der Zürcher Kulturvermittler Walter Keller ist gestorben

Der Zürcher Kulturvermittler Walter Keller ist gestorben

02.09.2014 Der 1953 in Uster geborene Verleger, Galerist, Publizist, Museums-Mitgründer, Kurator usw.usf. Walter Keller (Bild) ist in Zürich gestorben.


Foto: http://www.ewzselection.ch/files/files/PortfolioDay_PDFs/Keller_Walter.pdf

Walter Keller studierte Volkskunde / Europäische Ethnologie, Linguistik und Germanistik in Zürich (1973/74) und an der Freien Universität Berlin (1974-1976). Abschluss 1978 mit Lizentiat in Zürich.

Keller war 1978 Mitbegründer der Zeitschrift «Der Alltag. Die Sensationen des Gewöhnlichen».

1982/83 begleitete Walter Keller "liebenswürdig eindringlich, visionär klar und zugleich freundschaftlich sanft das Werden des Berner Kulturvereins Förderband und des daraus entstehenden Radios Förderband Bern RFB" (dlb), das sich in seinen Anfängen 1984 als das "1. Kulturradio der Schweiz" bezeichnen durfte.

Die zweisprachige Kunstzeitschrift «Parkett» initiierte Walter Keller 1983/84 gemeinsam mit Jacqueline Burckhardt, Bice Curiger und Peter Blum; 1984 bis 1992 war er Mitherausgeber/Verleger von «Parkett».

1991 gründete Keller zusammen mit George Reinhart die Scalo Verlag AG als internationalen Projektverlag und Galerie für Fotografie, Kunst und populäre Kultur mit angegliedertem Buchladen und Galerien in Zürich und New York (ab 2006: Scalo/Guye Los Angeles). Scalo war ein unabhängiger, auf Fotografie und zeitgenössische Kunst spezialisierter Verlag. Aufgabe der Geschäftstätigkeit Herbst 2006.

1993 rief Walter Keller zusammen mit George Reinhart und Urs Stahel das Fotomuseum Winterthur ins Leben; die ersten Jahre war er Stiftungsrat und Präsident des Vereins Fotomuseum, von 1997 bis 2004 Präsident der Stiftung Fotomuseum Winterthur.

Seit 2006 war Keller freier Publizist (mit einem kurzen Gastspiel 2008 als «Du»-Chefredaktor) und Ausstellungsmacher (zuletzt auch mit sehr viel Erfolg am Schweizerischen Landesmuseum in Zürich)

2006 erhielt Walter Keller den Kunstvermittlerpreis der Stadt Zürich, die Heinrich-Wölfflin-Medaille.

div / dlb

WalterKellerFFHZ

Foto: http://www.ffzh.ch/home/person_show.aspx?person_id=1706&content=stiftungsrat&TB_iframe=true&height=500&width=620

Jetzt steht die Schweizer Kunstwelt für einen Moment still

Walter Keller brillierte, er scheiterte (sein Gastspiel als Chefredakteur des «Du» dauerte 2008 bloss wenige Monate), er redete, er lehrte, er wurde geehrt, er verehrte, ganz besonders die Frauen, als Musen, als Künstlerinnen, als Kämpferinnen.

Simone Meier

http://www.watson.ch/!346472992

Er war eine Glasfaser der Kunst

«Dort steht Walter Keller!» Mit einer gewissen Spannung sagte man sich das, denn dieser Mann liess keinen kalt. Man suchte seine Gegenwart, oder man mied sie, denn Kellers scharfe Intelligenz und Rhetorik konnten aus Künstlern Krümel machen, eh man sich's versah. Oder auch Könige, ganz nach Belieben. Walter Keller, luzide, elastisch, eine Glasfaser der internationalen Fotoszene.

Daniele Muscionico

http://www.derbund.ch/kultur/diverses/Er-war-eine-Glasfaser-der-Kunst/story/23287252

Ein Motivator und Macher

Patrick Frey arbeitete oft mit Walter Keller zusammen und war seit Jahrzehnten mit ihm befreundet. «Er war ein ganz grosser Animator, ein Motivator und Macher», sagt Frey über Keller. «Er war unglaublich intelligent, witzig und sehr originell im Denken.» «Der Alltag» sei eine Pionierzeitschrift gewesen: an die Sensation des Gewöhnlichen habe damals ausser Keller niemand gedacht, so Frey.

http://www.srf.ch/kultur/kunst/zuercher-verleger-walter-keller-ist-ueberraschend-gestorben

Audio:

"Immer originell, immer überraschend" - Interview mit Patrick Frey über Walter Keller

Aus "Kultur-Clip" Radio SRF 2 Kultur von heute, 16:39 Uhr

http://www.srf.ch/player/radio/popupaudioplayer?id=51e0bfaa-2df0-450e-b56b-288a76659d35

Video:

Walter Keller erneuert die Zeitschrift "Du"

Fernsehen SF 1, 4:30 min, aus "Kulturplatz" vom 30.1.2008

http://www.srf.ch/player/tv/kulturplatz/video/das-renovierte-du-%96-walter-keller-will-trend-und-tradition-im-neuen-heft-vereinen?id=92c3b1c5-1b1b-4634-9276-007035a47bf4

Mehr:

https://de-de.facebook.com/galerie.walterkeller

http://www.ewzselection.ch/files/files/PortfolioDay_PDFs/Keller_Walter.pdf

walter keller westnetz

Foto: http://www.westnetz.ch/story/badi-und-ferienbegleiter

---

Vom Gottvertrauen zum Grundvertrauen

Der Theologe Simon Peng-Keller über ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, interviewt von Walter Keller für "ze!tpunkt":

http://www.zeitpunkt.ch/fileadmin/download/ZP_124/24_Vom_Gottvertrauen_Keller_124.pdf

---

Nachtrag vom 3.9.2014:

Der schlaksige Derwisch stakst nicht mehr durch die Stadt

Seine rare Mischung aus scharfem Intellekt bei gleichzeitig immenser Lust am Machen, Realisieren, Produzieren und sein furchtlos-lustvolles Hin-und-Her-Pendeln zwischen hoher Kunst und Alltagskultur sind einzigartig.

Urs Stahel

http://www.nzz.ch/zuerich/zuercher_kultur/der-schlaksige-derwisch-stakt-nicht-mehr-durch-die-stadt-1.18376147

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht