BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE SOLOTHURNER SCHRIFTSTELLERIN UND VOLKSKUNDLERIN ELISABETH PFLUGER IST GESTORBEN

DIE SOLOTHURNER SCHRIFTSTELLERIN UND VOLKSKUNDLERIN ELISABETH PFLUGER IST GESTORBEN

04.05.2018 Die am 21. Oktober 1919 in Härkingen geborene Schweizer Schriftstellerin, Erzählerin, Sagensammlerin und Volkskundlerin Elisabeth Pfluger (Bild) ist am 2. Mai 2018 in Solothurn gestorben.


Foto: © SRF

Pfluger sammelte seit ihrer Schulzeit Zeugnisse aus der solothurnischen Volkskultur, insbesondere in Form von Sagen, Anekdoten und Sprüchen, und hat diese in zahlreichen Aufsätzen und Büchern veröffentlicht. Elisabeth Pfluger gab zudem von 1983 bis 2006 den volks- und landeskundlichen Solothurner Kalender heraus. Bis 1981 wirkte sie als Lehrerin.

https://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Pfluger

Sie hinterlässt einen kulturellen Schatz

Im Lauf der Jahre legte sich Elisabeth Pfluger ihre ganz eigene Methodik des Sagen- und Geschichtensammelns zu. Sie suchte sich in jedem Bezirk des Kantons Personen, die sich mit alten Geschichten auskannten, und liess diese erzählen; Oral History nennt man das heute. Sie selbst hielt diese Gespräche teilweise auf Band fest, meist aber schrieb sie sie in ein Notizbuch. Wichtig war ihr immer, die eigenen Dialekte der Erzähler festzuhalten. So sind ihre Geschichten immer im ganz besonderen Idiom der Quelle niedergeschrieben worden.

Fränzi Zwahlen-Saner

https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/kanton-solothurn/sie-hinterlaesst-einen-kulturellen-schatz-elisabeth-pfluger-98-ist-gestorben-132525820

Die grosse Dame der Solothurner Volkskunde ist verstorben

Elisabeth Pfluger hat über die Jahrzehnte einen riesigen kulturellen Schatz zusammengetragen. 21 Bücher hat sie in den letzten Jahrzehnten publiziert, ausserdem war sie bis 2005 Herausgeberin des «Solothurner Kalenders». Immer wieder trat die Volkskundlerin mit ihren Sagen und Geschichten auch im Radio und Fernsehen auf.

stus/scch

https://www.srf.ch/kultur/literatur/nachruf-auf-elisabeth-pfluger-die-grosse-dame-der-solothurner-volkskunde-ist-verstorben

Audio:

Radio SRF 1, "Menschen und Horizonte", 18.10.2009, 14:05 Uhr

Elisabeth Pfluger: «I ha na öppis z verzelle»

https://www.srf.ch/play/radio/menschen-und-horizonte/audio/elisabeth-pfluger-i-ha-na-oeppis-z-verzelle?id=31f660c5-abb3-4efb-bc93-d15c9aab1120&startTime=6.664126&station=69e8ac16-4327-4af4-b873-fd5cd6e895a7

Mehr:

https://www.solothurnerzeitung.ch/thema/Elisabeth%20Pfluger

http://www.sokultur.ch/html/kulturschaffende/detail.html?q=&qs=2&qs2=2&artist_id=1272

http://www.c-bra.ch/

https://www.knapp-verlag.ch/index.php?id_product=83&controller=product

http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D49240.php

https://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_Pfluger

Zurück zur Übersicht