BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KANTON BERN: AUSSCHREIBUNG BEITRÄGE FÜR THEATER- UND TANZSCHAFFENDE

KANTON BERN: AUSSCHREIBUNG BEITRÄGE FÜR THEATER- UND TANZSCHAFFENDE

07.05.2017 Das bernische Amt für Kultur und die kantonale deutschsprachige Kommission für Theater und Tanz schreiben Entwicklungsbeiträge/Werkbeiträge für professionelle Berner Theater- und Tanzschaffende aus. Bewerbungen sind schriftlich bis am 7. Juli 2017 einzureichen.


Mit Entwicklungsbeiträgen/Werkbeiträgen fördert der Kanton Bern Einzelpersonen und Gruppen, die sich mit interessanten, eigenständigen Vorhaben bewerben. Diese können neu sein oder einem bereits länger verfolgten Arbeitsprozess entstammen.

Die Beiträge werden an Berner Theater- und Tanzschaffende ausgerichtet, die über Entwicklungspotenzial in ihrer Tätigkeit verfügen und konkrete Pläne für ihr weiteres Schaffen vorlegen.

Im Unterschied zu den Off-Stage-Stipendien, die vom Produktionsdruck befreien und eine Kompetenzerweiterung und/oder Reflexionszeit ermöglichen, sollen die Entwicklungsbeiträge/Werkbeiträge den Kreationsprozess unterstützen.

Die Bandbreite möglicher Eingaben ist gross: beispielsweise die Weiterentwicklung bestehender Arbeiten, deren Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist; aussergewöhnliche Produktionsbedingungen und/oder Entstehungsprozesse.

Mit Ausschreibungen (Wettbewerbsverfahren) setzt das Amt für Kultur des Kantons Bern eigene, von weiteren Förderstellen unabhängige Förderakzente und ergänzt so die Möglichkeiten der Projektförderung. Entsprechend ist eine gleichzeitige Eingabe mit dem gleichen Vorhaben als Bewerbung auf diese Ausschreibung und als Gesuch um einen Projektbeitrag beim Amt für Kultur nicht möglich.

Gesamthaft stehen der Jury für die Vergabe CHF 100'000 zur Verfügung. Ein einzelner Beitrag beträgt maximal CHF 20'000.

Die Bewerbungsdossiers werden von der kantonalen deutschsprachigen Kommission für Theater und Tanz juriert.

Teilnahmebedingungen sowie Details zur Eingabe finden sich auf der Webseite des Amts für Kultur - Erziehungsdirektion des Kantons Bern:

http://www.erz.be.ch/erz/de/index/kultur/kulturfoerderung/kulturschaffende/theater_und_tanz/ausschreibung-entwicklungs--und-werkbeitraege-2017.html

Zurück zur Übersicht