BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"Nomadin aus dem Abendland": Die Zuger Reiseschriftstellerin und -fotografin Helen Keiser ist gestorben

"Nomadin aus dem Abendland": Die Zuger Reiseschriftstellerin und -fotografin Helen Keiser ist gestorben

28.12.2013 Am 20. Dezember 2013 ist die am 27. August 1926 geborene Zuger Schriftstellerin, Journalistin, Nahost-Expertin, Fotografin, Grafikerin und Dekorateurin Helen Keiser im Alter von 87 Jahren gestorben.


Helen Keiser: Vagabund im Morgenland (mit Schwarzweiss-Aufnahmen und -Zeichnungen illustriert), Schweizer Verlagshaus 1961

Helen Keiser 

Viel hat die Zugerin dazu beigetragen, dass hierzulande herrschende Vorurteile gegenüber der arabischen Welt nach und nach entkräftet werden konnten. Nicht zuletzt für dieses Verdienst erhielt Helen Keiser im Jahr 1983 den Zuger Anerkennungspreis.

Ihren ersten Band "Salaam Bordbuch einer Orientfahrt" brachte sie bereits 1958 heraus. Bis 2002 folgten mindestens 14 weitere Buchprojekte meist mit dem zentralen Thema des Morgenlandes, neben Sach- und Fotobüchern auch Romanliteratur. Danach organisierte sie mehrere Einzelausstellungen mit ihren Arbeiten in der Schweiz, in Osteuropa und in Syrien.

Andreas Faessler, "Neue Zuger Zeitung"

http://www.zugkultur.ch/hk8SrH/zum-tod-der-zuger-schriftstellerin-helen-keiser-zug

Helen Keiser

Nach der Kunstgewerbeschule in Zürich war Helen Keiser zwischen 1946 und 1957 als Grafikerin und Dekorateurin in Zürich, Genf und St. Gallen tätig. Ab 1952 unternahm sie ausgedehnte Reisen in die Länder des Nahen und Mittleren Ostens. Als freie Fotojournalistin veröffentlichte sie zahlreiche Reisebücher und Fotoreportagen.

http://www.foto-ch.ch/?a=fotograph&id=26964&lang=de

Mehr:

http://www.fotostiftung.ch/index.php?id=66&autor=259

http://www.foto-ch.ch/?a=fotograph&id=26964&lang=de

http://www.bibliothekenzug.ch/de/sammlungenmain/zugerpersonen/welcome.php?action=shownachruf&object_id=1947

http://www.imdb.com/title/tt1032241/

Helen Keiser

Film:

Christoph Kühn, "Salaam" (Videoporträt über Helen Keiser), 1998

---

Nachtrag vom 1.1.2014:

Helen Keiser (1929-2013)

Gerade noch rechtzeitig dort gewesen

Von Ignaz Staub, 01.01.2014

Kurz vor Weihnachten ist die Autorin, Fotografin und Malerin Helen Keiser im Alter von 87 Jahren gestorben. Drei Jahrzehnte lang bereiste und dokumentierte sie die arabische Welt und deren Kultur.

http://www.journal21.ch/gerade-noch-rechtzeitig-dort-gewesen

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht