BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

PRO HELVETIA: AUSSCHREIBUNG "RE|SOUND"

PRO HELVETIA: AUSSCHREIBUNG "RE|SOUND"

17.06.2020 Als Folge des vom Bundesrat ausgesprochenen Veranstaltungsverbots haben die meisten Sommerfestivals die diesjährige Edition absagen müssen. Aufgrund der unerwartet raschen Lockerung entstehen nun kurzfristig verschiedene Sommerspecials, Konzertreihen und Mini-Festivals, welche den Musikerinnen und Musikern willkommene Auftrittsmöglichkeiten verschaffen und dem Publikum das lange vermisste Live-Erlebnis wieder ermöglichen. Die Ausschreibung "re|sound" der Kulturstiftung Pro Helvetia soll Schweizer VeranstalterInnen dabei unterstützen, kurzfristig das Musikleben für die Sommermonate in Schwung zu bringen.


Symbolbild: Open-air-Konzert - Foto: Manfred Werner - Tsui (Ausschnitt) - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ernst_Molden_%26_Band_Kunstzone-Karlsplatz2008a.jpg

Gesuche können für Anlässe in der Schweiz eingereicht werden, welche

- vor dem1.September 2020 stattfinden 


- Werke von zeitgenössischen Schweizer Komponistinnen und Komponisten oder Schweizer Bands mit eigenständigem Repertoire beinhalten 


- über eine überregional ausgerichtete Programmierung verfügen, bevorzugt mit Werken/Formationen aus anderen Sprachregionen 


- Musikerinnen und Musiker, Bands und Ensembles präsentieren, die regelmässig in der ganzen Schweiz oder im Ausland auftreten und sich schweizweit oder international etabliert haben

Von den Veranstaltern wird erwartet, dass sie 


- die geltenden Schutzkonzepte berücksichtigen 


- den auftretenden Musikerinnen und Musikern eine angemessene Gage entrichten gemäss Tarifen der entsprechenden Berufsverbände (Sonart, SMV, ...) 


- der kulturellen Vielfalt, insbesondere einer ausgewogenen Vertretung der Geschlechter, besondere Beachtung zukommen lassen 


Gesuche können noch bis zum 12. Juli 2020 über

http://www.myprohelvetia.ch

eingereicht werden, wobei die Veranstaltung frühestens eine Woche nach dem Eingangstermin stattfinden darf. 


Quelle:

https://prohelvetia.ch/app/uploads/2020/06/200612_re-sound_ausschreibung.pdf

#ProHelvetia #resound #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht