BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

PRO HELVETIA: RESULTATE DER AUSSCHREIBUNG "TANDEM INTERKULTUR" 2019-2020

PRO HELVETIA: RESULTATE DER AUSSCHREIBUNG "TANDEM INTERKULTUR" 2019-2020

11.06.2020 Im Rahmen der Initiative "Interkulturelle Gesellschaft" der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia hat die Ausschreibung "Tandem Interkultur" nach Projekten der interkulturellen Öffnung von Kulturinstitutionen gesucht. In der letzten Jury-Runde wurde die Unterstützung von sieben Projekten beschlossen.


Das Ziel der Ausschreibung "Tandem Interkultur" war es, Tandems zwischen Kulturinstitutionen sowie Expertinnen und Experten mit Diversitätskompetenzen zu fördern. Zur Eingabe zugelassen waren subventionierte Schweizer Kulturinstitutionen und -organisationen, die sich innerhalb ihrer Betriebsstruktur mit Interkultur auseinandersetzen und dazu externes Fachwissen beiziehen wollen.

Die interessierten Institutionen konnten sich um einen Beitrag für die Mandatierung einer Einzelperson oder Organisation bewerben, welche für die Entwicklung von interkulturellen Ansätzen das nötige Fachwissen mitbringt. 

Eine externe Fachjury beurteilte die 17 eingegangenen Gesuche. In der Jury vertreten waren: 

  • Anja Dirks, Geschäftsführende Dramaturgin, Theater Basel 
  • Sandrine Micossé-Aikins, Leiterin Diversity Arts Culture, Berlin  
  • Sarah Owens, Mitglied von Bla*Sh, Dozentin und Leiterin Visual Communication, ZHdK Zürich 
  • Ivana Pilić, Kulturschaffende und Diversität-Beraterin, Wien 
  • Dorian Sari, Kunstschaffende, Basel und Genf 
  • Lisa Pedicino, Initiative "Interkulturelle Gesellschaft" Pro Helvetia, Vorsitz (ohne Stimmrecht) 

Auf Empfehlung der Jury vergibt Pro Helvetia sieben Beiträge an: 

  • CHF 15'000 an Anna Göldi Museum, Ennenda  
  • CHF 12'000 an Association Sirocco / Black Movie Festival, Genf 
  • CHF 15'000 an Gessnerallee, Zürich 
  • CHF 15'000 an Museum für Kommunikation, Bern  
  • CHF 15'000 an Radio LoRa, Zürich  
  • CHF 15'000 an TU-Théâtre de l'Usine, Genf 
  • CHF 15'000 an Zürcher Theater Spektakel, Zürich  

---

Kontakt:

https://prohelvetia.ch/de/initiative/interkulturelle-gesellschaft/

#ProHelvetia #InterkulturelleGesellschaft #TandemInterkultur #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht