BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUM TOD DES DEUTSCHEN KULTURWISSENSCHAFTLERS UND KULTURMANAGERS MARTIN ROTH

ZUM TOD DES DEUTSCHEN KULTURWISSENSCHAFTLERS UND KULTURMANAGERS MARTIN ROTH

06.08.2017 Der am 16. Januar 1955 in Stuttgart geborene deutsche Kulturwissenschaftler und Kulturmanager Martin Roth (Bild) ist am 6. August 2017 in Berlin gestorben.


Foto: Bernd Schwabe in Hannover, 2014, Eröffnung KunstFestSpiele Herrenhausen in Hannover (Ausschnitt) - CC-Lizenz: Attribution-Share Alike 3.0 Unported - Zur Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2014-06-06_Hannover,_Opening_5._KunstFestSpiele_Herrenhausen,_(066)_Prof._Dr._Martin_Roth_(Victoria_and_Albert_Museum,_London).jpg

Sichtbar stolz, aber mit großer Bescheidenheit nahm Martin Roth im vergangenen Sommer die Glückwünsche der britischen Herzogin Kate entgegen. Der Deutsche hatte das Londoner Victoria and Albert Museum aus seinem Schattendasein geführt und zum bedeutendsten Ausstellungshaus Großbritanniens gemacht. Dafür wurde es zum "Museum des Jahres" gekürt. Er selbst legte kurz darauf die Leitung nieder. Jetzt ist der gebürtige Stuttgarter im Alter von 62 Jahren in Berlin gestorben.

koe/dpa

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/martin-roth-ist-tot-a-1161591.html

Er erfand das Museum neu

Martin Roth war nicht nur ein großer Kurator, sondern auch ein Genie des Fundraising. Unter seiner Ägide erblühten die Museen. Jetzt ist der Ausstellungsmacher gestorben.

Ulrich Raulff

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/er-erfand-das-museum-neu-zum-tod-von-martin-roth-15139430.html

Der Kunst- und Lebenssammler

Ein Job reichte ihm nie. Noch während seiner Zeit am Hygienemuseum hatte er die Expo 2000 in Hannover organisiert, später war er für die Kulturkonzeption der Hamburger Hafen-City verantwortlich, lehrte Kulturpolitik an der Technischen Universität Dresden, war Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbunds. Manche Kuratoren sind verhinderte Künstler, Roth wollte Politik machen, ohne Politiker zu sein, wollte das erlahmte, subventionssatte, von der Welt abgeschirmte deutsche Kulturmilieu durchschütteln.

Jörg Häntzschel

http://www.sueddeutsche.de/kultur/nachruf-der-kunst-und-lebenssammler-1.3618214

Ein Impresario der Schaulust

Martin Roths Gespür für das, was man etwas abfällig Eventkultur nennt, bewies er auf besondere Weise als Kurator der Weltausstellung Expo in Hannover im Jahr 2000, die Maßstäbe für dieses Format setzte.

Harry Nutt

http://www.berliner-zeitung.de/kultur/kunst/zum-tod-von-martin-roth-ein-impresario-der-schaulust-28125550

Macher der Museen

Erst in den kommenden Tagen und Wochen wird deutlich werden, was die Museumswelt mit ihm verloren hat: einen begnadeten Kommunikator, einen Manager, einen, den man im Englischen als mover and shaker bezeichnet, als jemanden, der etwas bewegt. Bewegt hat Roth nicht nur die Museen, in denen er gearbeitet und die er geleitet hat, sondern den Museumsbetrieb als solchen.

Bernhard Schulz

http://www.tagesspiegel.de/kultur/nachruf-auf-martin-roth-macher-der-museen/20153776.html

Audios / Videos:

Der Kulturwissenschaftler und -manager Martin Roth ist ein Phänomen: Er bezeichnet sich als schüchtern, hat aber die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden geleitet.

WDR "Tischgespräch", 22. März 2017

http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tischgespraech/roth-106.html

Martin Roth, Museumsdirektor | Typisch Deutsch

https://www.youtube.com/watch?v=9ViLoLtheyg

Martin Roth: Braucht die Wissenschaft ein Museum?

https://www.youtube.com/watch?v=4cbPrOaW6VY

Martin Roth: Politengagement statt Schweigen (Kulturplatz vom 16.11.16)

https://www.youtube.com/watch?v=zBxyBZRjMF8

Mehr:

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=133251535

http://m.tagesspiegel.de/kultur/ein-gespraech-mit-martin-roth-dem-direktor-des-victoria-und-albert-museum-brexit-ist-ueberall/13785846.html?utm_referrer=

https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Roth

---

Nachtrag vom 7.8.2017:

Er liess sich nie beirren

Martin Roth legte in seiner Laufbahn - von Dresdens Staatlichen Kunstsammlungen bis Londons Victoria & Albert Museum - glanzvolle und aufregende Karrierestationen zurück. Nun ist einer der streitbaren und inspirierenden Köpfe des deutschen Kulturbetriebs gestorben.

Marion Löhndorf

https://www.nzz.ch/feuilleton/zum-tod-von-martin-roth-er-liess-sich-nie-beirren-ld.1309632

Zurück zur Übersicht