BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"IN DER DIGITALEN WELT WIRD DER LÄRM IMMER LEISER"

"IN DER DIGITALEN WELT WIRD DER LÄRM IMMER LEISER"

05.11.2018 "Das 20. Jahrhundert hat extreme Lautstärken kultiviert. Doch im Zeichen der Digitalisierung verlieren sie allmählich an Ausdruckskraft.", schreibt Ueli Bernays heute in der "NZZ". Und er fragt: "Hat der Lärm, der den Rock'n'Roll mitprägte, im Sound der Gegenwart noch eine Bedeutung?"


Mehr:

https://www.nzz.ch/feuilleton/der-laerm-wird-langsam-leiser-ld.1432298

Zum Bild: Mit dem selber entwickelten Geräusch-Instrument "intonarumori" machte der italienische Futurist Luigi Russolo den Lärm zur Musik - Luigi Russolos teilweise elektrisch betriebene Geräuschinstrumente für bruitistische Musik, 1913, Scan aus dem Buch "The Art of Noise by Luigi Russolo", Public domain - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Intonarumori,_1913.jpg

#LärmDigital #NZZFeuilleton #NZZDigital #UeliBernays #Intonarumori #CHcultura

 

Zurück zur Übersicht