BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

SRF-"MEDIENTALK": "GOOGLE - EIN GIGANT KOMMT UNTER DRUCK"

SRF-"MEDIENTALK": "GOOGLE - EIN GIGANT KOMMT UNTER DRUCK"

23.10.2020 Radio SRF 4 News, erste Ausstrahlung am Samstag, 24. Oktober 2020, 10.33 Uhr


Foto: © www.ch-cultura.ch

In den USA hat die Regierung Google wegen der monopolartigen Stellung, die das Unternehmen einnimmt, eingeklagt. In der EU steht Google wegen des so genannten Leistungsschutzrechts stark unter Druck. Für die journalistischen Verlage ist das eine gute Nachricht. Sie versuchen schon lange, Google an den Verhandlungstisch zu bringen. Denn Google profitiert massiv vom Schweizer Online-Werbemarkt - auch dank journalistischen Inhalten. Bisher hat Google abgeblockt. Doch in den vergangenen Wochen hat der Wind gedreht. Das ist auch in der Schweiz zu spüren.

Im "Medientalk" beleuchtet Salvador Atasoy gemeinsam mit seinen Gästen die Situation in der EU - bespricht, wie es um die Umsetzung des so genannten Leistungsschutzrechts in der EU steht und klärt, was das für die Journalistinnen und Journalisten in der Schweiz bedeutet.

Im "Medientalk" kommen zu Wort:

  • Joy de Looz-Corswarem, European Newspaper Publishers Association;
  • Andreas Häuptli, Verlegerverband Schweizer Medien; und
  • Andreas von Gunten, Mitglied Digitale Gesellschaft Schweiz.

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/medientalk/medientalk-google-ein-gigant-kommt-unter-druck?id=11862268

#Medientalk #SalvadorAtasoy #JoydeLoozCorswarem #AndreasHäuptli #AndreasVonGunten #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht