BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUM TOD DES SONGSCHREIBERS UND INTERNETPIONIERS JOHN PERRY BARLOW

ZUM TOD DES SONGSCHREIBERS UND INTERNETPIONIERS JOHN PERRY BARLOW

08.02.2018 Der am 3. Oktober 1947 in Jackson Hole (Wyoming) geborene US-amerikanische Internetpionier, Songtexter (Grateful Dead) und Viehzüchter John Perry Barlow (Bild) ist am 7. Februar 2018 gestorben. Er verkündete am 8. Februar 1996 am Rednerpult des Weltwirtschaftsforums in Davos die Unabhängigkeit des Cyberspace, wie Wikipedia schreibt.


Foto: http://www.egs.edu/, 2006 - CC BY-SA 2.5) - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:WikipediaBarlow20060529.png

1990 gründete er mit Mitchell Kapor die Electronic Frontier Foundation. Er galt als Anhänger des Techno-Libertarismus.

Barlow setzte sich für ein freies Internet, Bürgerrechte und Redefreiheit ein, und er vertrat diese Standpunkte auf Vorlesungen, Vorträgen und Diskussionen unter anderem bei TWiT Live, TedxHamburg, Hamburg, Internet Society (NY Chapter, New York), the USC Center on Public Diplomacy.

Barlow hatte zudem einen Sitz im Board of Directors der Freedom of the Press Foundation.

https://de.wikipedia.org/wiki/John_Perry_Barlow

Songschreiber und Vordenker des Netzzeitalters

In den Neunzigerjahren gehörte Barlow zu den bedeutendsten Autoren, die sich aus einer philosophischen Perspektive mit dem aufkommenden Internet beschäftigten. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählt die "Declaration of the Independence of Cyberspace" von 1996.

gru

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/john-perry-barlow-ist-tot-internetvordenker-und-eff-gruender-gestorben-a-1192408.html

Er schrieb 1996 die «Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace»

Früher schrieb John Perry Barlow Songtexte für The Grateful Dead, nahm LSD und züchtete Rinder in Wyoming. Dann kam das Internet.

Barlow nutzte das Internet bereits zu einer Zeit, als die meisten noch Briefe schrieben und den Brockhaus als Informationsquelle benutzten, nämlich Mitte der 1980er-Jahre. Er wurde zum Pionier, der sich früh mit Netzthemen auseinandersetzte. Das Internet stand für ihn für die Freiheit, von der er immer geträumt hatte.

Emilie Buri / scch

https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/nachruf-auf-cyberpionier-john-perry-barlow-kaempfer-fuer-netzneutralitaet-ist-tot

"the uncrowned poet laureate of cyberspace."

John Perry Barlow, a former cowpoke, Republican politician and lyricist for the Grateful Dead whose affinity for wide open spaces and free expression transformed him into a leading defender of an unfettered internet, died on Wednesday at his home in San Francisco.

Sam Roberts

https://www.nytimes.com/2018/02/08/obituaries/john-perry-barlow-internet-champion-dies.html

John Perry Barlow, Grateful Dead Lyricist and Internet Pioneer, Dead at 70

Cowrote "Cassidy," "Mexicali Blues and "Black-Throated Wind"

Althea Legaspi

https://www.rollingstone.com/culture/news/john-perry-barlow-grateful-dead-lyricist-dead-at-70-w516487

John Perry Barlow: will dream of open internet die with its founding father?

The pioneer penned his techno-utopian ‘Declaration of the Independence of Cyberspace' two decades ago. His ideals are at risk of going with him

Olivia Solon

https://www.theguardian.com/technology/2018/feb/08/john-perry-barlow-open-internet-dream-dying

Video:

TWiT Live Specials 43: Live With John Perry Barlow

https://www.youtube.com/watch?v=c2U-6tHE3Wg

Mehr:

http://homes.eff.org/~barlow/

http://www.dead.net/

https://en.wikipedia.org/wiki/John_Perry_Barlow

 

Zurück zur Übersicht